Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
16 Artikel in

Reboarder

Filter

In einem Reboarder fährt Ihr Kind im Auto bequem mit

Wenn Sie mit einem Kind im Auto unterwegs sind, benötigen Sie die passende Ausrüstung. Bis zu einem Alter von zwölf Jahren und unter einer Körpergröße von 1,50 Metern ist es in Deutschland vorgeschrieben, dass ein Kindersitz oder eine geeignete Sitzerhöhung verwendet werden muss, um Kinder im Auto zu transportieren. Babys bis zu einer Größe von 80 Zentimetern finden in rückwärtsgerichteten Babyschalen Platz. Das bedeutet, dass die Kinder entgegen der Fahrtrichtung sitzen beziehungsweise liegen und rückwärts mitfahren. Die Funktionsweise der Kindersitze, die rückwärts ausgerichtet sind, wird mittlerweile auch auf größere Kindersitze übertragen. Diese als Reboarder bezeichneten Kindersitze sind für Kinder ab neun Kilogramm Gewicht zugelassen. Reboarder sind zwar keine Pflicht, aber durchaus eine gute Wahl, wenn Sie Ihr Kind im Auto mitnehmen möchten.

Welche Reboarder gibt es?

Reboarder sind in vielen Varianten, Designs, Farben und passend für die Platzverhältnisse verschiedener Automarken erhältlich.

  • Manche Reboarder „wachsen mit“, das heißt, sie sind größenverstellbar und decken gleich mehrere Normgruppen-Größen ab. So kann ein Reboarder bereits für Kinder unter einem halben Jahr eingesetzt werden und bis zu einem Gewicht von 18 Kilogramm gute Dienste leisten. Danach sollten Kinder im gleichen Sitz nach vorn gerichtet mitfahren.
  • Aus diesem Grund sind Reboarder häufig drehbar und können sowohl vorwärts- als auch rückwärtsgewandt montiert werden.
  • Die Montage eines Reboarders erfolgt in aller Regel per Isofix, das bedeutet, der Sitz wird direkt an der Karosserie des Wagens befestigt. Das hat den Vorteil, dass der Reboarder nicht verrutschen kann. Jedoch ist es dann nicht ohne weiteres möglich, den Reboarder auszutauschen, in eine andere Position zu bringen oder in ein anderes Auto zu überführen. Wenn Sie den Reboarder in Fahrtrichtung ausrichten, kann er ohne Isofix einfach mit dem Autogurt befestigt werden.

Worauf sollte ich beim Kauf eines Reboarders achten?

Die Anschaffung eines Reboarders ist mit einigen Kosten verbunden und will daher gut überlegt sein. Beachten Sie bei der Auswahl auf jeden Fall die folgenden Aspekte:

  • Nicht jeder Reboarder Sitz ist mit jedem Fahrzeug kompatibel. Beachten Sie die Hinweise des Herstellers zu geeigneten Fahrzeugmodellen.
  • Wie groß und schwer ist Ihr Kind? Bei der Verwendung eines Reboarders sind die vorgeschriebenen Größen- und Gewichtsangaben zu beachten. Das Kind darf weder zu groß noch zu klein sein, um im Reboarder mitzufahren. Es ist auch wichtig zu wissen, ab welchem Alter und welcher Größe der Reboarder gegebenenfalls umgedreht und damit zum normalen Kindersitz werden sollte.
  • Es ist sehr wichtig, die Anleitung zur Montage bei Reboardern mit Isofix exakt zu befolgen. Ein fehlerhafter Einbau kann zur Folge haben, dass der Reboarder nicht fest genug sitzt und die Vorteile dieser Kindersitzklasse kommen nicht mehr zum Tragen.

Falls Sie sich für die Anschaffung eines Reboarders entscheiden, finden Sie verschiedene Modelle im REWE Onlineshop. Darüber hinaus bieten wir Ihnen von der Babyschale bis zum Kindersitz alles, was Sie an Ausstattung benötigen, um Ihr Kind komfortabel im Auto zu transportieren.