Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
322 Artikel in

Babyschalen & Auto-Kindersitze

Filter
<
1239
>

Babyschalen und Kindersitze – bequem von A nach B gelangen

Mit Kindern mobil zu sein, stellt uns vor einige Herausforderungen. Eine wesentliche Frage ist: Wie transportiere ich mein Kind im Auto komfortabel und ordnungsgemäß? Heutzutage gibt es eine große Auswahl an Babyschalen, Reboardern, Kindersitzen, Sitzerhöhungen und allerlei Zubehör wie den Fußsack für die Babyschale, um die Reise für den kleinen Passagier angenehm zu gestalten.

Im REWE Onlineshop finden Sie alles, was Sie zum Transport Ihres Nachwuchses brauchen:

  • Autozubehör
  • Babyschalen
  • Babyschalenzubehör
  • Kindersitzbezüge
  • Kindersitze
  • Reboarder
  • Sitzeinlagen
  • Sitzerhöhungen

Die geltenden Normen für Babyschalen und Kindersitze

Es gibt eine Reihe von Vorschriften, die genau regeln, in welchem Autositz Babys und Kinder wann und wie transportiert werden dürfen. Kindersitze und Babyschalen werden in verschiedene Normgruppen unterteilt:

  • Kindersitze der Normgruppe 0, unter die Babyschalen und Reboarder fallen, sind für Neugeborene und Babys bis zu einem Gewicht von 10 Kilogramm zugelassen.
  • Kindersitze der Normgruppe 1 sind für Kinder im Alter von etwa 1 bis 4 Jahren mit 9 bis 18 Kilogramm Körpergewicht vorgesehen.
  • Modelle der Normgruppe 2 sind für 15 bis 25 Kilogramm Gewicht ausgelegt, was durchschnittlich Kindern im Alter von 3,5 bis etwa 7 Jahren entspricht.
  • In die Normgruppe 3 fallen Sitze für Kinder mit 25 bis 36 Kilogramm Gewicht, die unter 1,50 Meter groß sind.

Erhältlich sind zudem „mitwachsende“ Kindersitze, die in den zugehörigen Normen mit einem Pluszeichen gekennzeichnet sind und ein paar mehr Kilogramm pro Kategorie zulassen. Die Sitze selbst sind dann ausziehbar und wachsen buchstäblich mit. Alles, was in puncto Gewicht und Größe über die Normen 0 bis 3 hinaus geht, erfordert lediglich eine Sitzerhöhung, um einen idealen Sitz des Sicherheitsgurtes zu gewährleisten.

Prüfen Sie regelmäßig, ob der Kindersitz auf die Größe Ihres Kindes abgestimmt ist und ob er noch den geltenden Vorschriften entspricht! Ist der Kunststoff zu abgenutzt, was häufig nach etwa fünf Jahren Benutzung der Fall ist, muss der Sitz ausgetauscht werden.

Babyschalen und Reboarder für die ganz Kleinen

Bei einer Babyschale handelt es sich um einen Autokindersitz, der schon für Neugeborene geeignet ist. Genau genommen sitzen die Kinder nicht darin, sondern sie liegen. Babyschalen mit Liegefunktion können weiter nach hinten gekippt werden, damit das Kind flacher liegt. Reboarder sind Babyschalen, die für die Benutzung entgegen der Fahrtrichtung optimiert sind. Es gibt Babyschalen mit Gestell, die Sie zusätzlich auf dem Kinderwagen montieren können und solche mit Isofixsystem, das direkt mittels Haken an der Fahrzeugkarosserie verankert wird. Welche Babyschale für Ihr Auto die richtige ist, hängt vom Fahrzeugtyp ab. Darüber hinaus sollten Sie beim Kauf darauf achten, wie viel die Babyschale wiegt, ob sie einen 3-Punkt oder einen 5-Punkt-Gurt hat und überlegen, ob Sie sie auch für andere Zwecke benötigen. Es gibt sogar Babyschalen, die im Fahrradanhänger befestigt werden können. Nützliches Babyschalenzubehör umfasst beispielsweise:

  • Decke und Fußsack für die Babyschale
  • Spielzeug
  • Bezug für die Babyschale

Kinderautositze und Sitzerhöhungen

Der Auto-Kindersitz verbleibt üblicherweise im Fahrzeug und kommt nach dem Säuglingsalter zum Einsatz. Auch hier variieren die Modelle. Der Kindersitz ermöglicht einen bequemen Transport und sollte perfekt angepasst sein, im Idealfall sogar mitwachsen. Für Kinder mit einer Körpergröße von mehr als 1,50 Metern sind gewöhnliche Kindersitze zu klein und der normale Gurt reicht aus. Dann benötigt der Nachwuchs gegebenenfalls lediglich eine Sitzerhöhung, damit der Gurt korrekt sitzt.