Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
107 Artikel in

Nachtlichter

Filter
  • Kategorien
  • Eigenschaften
  • Marken

    Nachtlichter – gut einschlafen bei angenehmer Beleuchtung

    Einige Monate nach der Geburt ziehen die meisten Babys aus dem elterlichen Schlafzimmer ins eigene Kinderzimmer um und verbringen dort ihre Nachtruhe. Es ist wichtig, dass sich das Kleine nach und nach daran gewöhnt, alleine zu schlafen und von selbst einzuschlummern. Um die Umstellung für das Baby oder Kleinkind zu erleichtern, ziehen in viele Kinderzimmer Nachtlichter mit ein. Dabei handelt es sich um Lampen, die gerade so viel Licht spenden, dass man sich im Zimmer orientieren kann und nicht die große Kinderzimmerlampe anschalten muss.

    Zu helles Licht würde es dem Kind erschweren, schnell einzuschlafen oder nachts wieder in den Schlaf zu finden, wenn es zwischendurch kurz aufwacht. Vollkommene Finsternis wiederum wirkt auf kleine Kinder mitunter beunruhigend. Eine kleine, nicht zu grelle Lichtquelle in Form eines Schlummerlichts vermittelt dem Kind das Gefühl: Ich bin in vertrauter Umgebung und alles ist friedlich. Es fühlt sich geborgen und kann beruhigt wieder einschlafen. Für etwas größere Kinder haben Nachtlichter einen zusätzlichen Nutzen: Wenn der Nachwuchs nachts auf die Toilette muss oder auf Wanderschaft zum elterlichen Schlafzimmer geht, sieht er genug, um nicht über herumliegendes Spielzeug zu fallen. Er kann sich orientieren, angstfrei bewegen und Stolperfallen ausweichen. Das Gleiche gilt für Eltern, die nachts nach ihrem Schatz sehen wollen.

    Welche Arten von Nachtlampen gibt es?

    Nachtlichter für Kinder sind in vielen Ausführungen erhältlich. Folgende Varianten sind beliebt:

    • Klassische Kinder-Nachtlichter zur Wandmontage mit Kabel und Schalter verfügen über einen Lampenschirm, der für indirektes Licht sorgt. Solche Modelle sind in vielen Designs erhältlich, zum Beispiel als Nachtlicht in Stern- oder Herzform.
    • Nachtlichter für die Steckdose sind besonders praktisch, da sie ohne Kabel auskommen. Die Lichtquelle befindet sich direkt an der Steckdose.
    • Einige Lampen projizieren tolle Bilder an die Zimmerdecke, beispielsweise gibt es Nachtlichter, die einen Sternenhimmel, Wolken oder Tiermotive an die Decke zaubern.
    • Ausgesprochen niedlich sind Lichter in Gestalt von Kuscheltieren mit integrierter Beleuchtung. Diese Nachtlichter, ob Schildkröten, Einhorn oder Teddybär, sind mit LEDs ausgestattet, die wenig Hitze entwickeln, und werden mittels Batterien betrieben.

    Im REWE Onlineshop finden Sie eine attraktive Auswahl an verschiedenen Nachtlampen.

    Was ist beim Kauf von Nachtlichtern zu beachten?

    Steckdosenlichter werden ohne Kabel betrieben und sind deswegen äußerst praktisch. Damit Ihr Kind, wenn es schon etwas größer ist, die Lampe nicht einfach herausziehen kann, sollten Nachtlichter für die Steckdose fest sitzen und am besten an einer Steckdose mit Kindersicherung angebracht sein.

    Bei batteriebetriebenen Modellen wie einem Nachtlicht im Kuscheltier achten Sie auf die Altersempfehlungen der Hersteller. Manche dieser Lampen sind als Nachtlichter fürs Baby konzipiert, andere für Kleinkinder ab drei Jahren.

    Zudem sollte ein Nachtlicht für Babys und Kinder nicht zu viel Hitze entwickeln. Viele Nachtlichter sind mit LEDs ausgestattet, die nicht so heiß werden wie herkömmliche Glühlampen. LED Nachtlichter haben daneben einen weiteren Vorteil: Der Stromverbrauch ist niedriger als bei anderen Leuchtmitteln. Davon abgesehen, ist natürlich die Optik ein wichtiges Kriterium beim Kauf. Nicht nur das Lampendesign an sich sollte Ihnen und Ihrem Kind gefallen, auch das erzeugte Licht sollte möglichst angenehm ausfallen.