Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
19 Artikel in

Lauflernwagen

Filter

Mit dem Lauflernwagen die ersten Schritte wagen

Den eigenen Nachwuchs bei seinen ersten Gehversuchen zu beobachten, erfüllt Eltern mit Stolz, sorgt aber auch für ein mulmiges Gefühl, schließlich muten die ersten Schritte des Kindes alles andere als sicher an. Sobald sich Ihr Kind eigenständig aufrichten und auf wackeligen Beinchen gehen kann, ist die Anschaffung eines Lauflernwagens eine Überlegung wert. Meistens ist das ab einem Alter von neun Monaten der Fall. Mit eineinhalb Jahren können Kinder in der Regel schon gut genug selbständig laufen, dass sie auf den Laufwagen oder andere Hilfen verzichten können. Dann kann der Lauflernwagen immerhin noch als Puppenwagen dienen.

Funktion und Varianten von Lauflernwagen

Ein Lauflernwagen ist von Lauflernhilfen für sehr kleine Babys zu unterscheiden. Letztere werden auch „Gehfrei“ genannt und bestehen aus einem Gestell, das rundum mit beweglichen Rollen bestückt ist. In diesen Lauflernwagen wird das Baby hineingesetzt. Es hat die Möglichkeit, sich durch Strampeln und Drehen fortzubewegen, ohne bereits selbständig laufen zu können.

Lauflernwagen hingegen sind kleine Wagen mit stabiler Bodenfläche, die über einen großen Schiebegriff verfügen. Daran hält sich das Kind fest, während es selber läuft und den Wagen vor sich herschiebt. So kann es Gehversuche unternehmen und sich gleichzeitig am Lenker festhalten. Meistens bietet die Ladefläche Stauraum, um den Teddy, die Lieblingspuppe oder anderes Spielzeug zu transportieren. Dementsprechend ist ein Lauflernwagen auch als Puppenwagen einsetzbar.

Manche Lauflernwagen sind mit Bremse ausgestattet. Mit ihrer Hilfe kann der Rollwiderstand der Räder reguliert werden, wodurch der Wagen an die Laufgeschwindigkeit des Kindes angepasst wird. Das verhindert, dass der Lauflernwagen schneller wegrollt, als Ihr Kind laufen kann. Alternativ können Sie Lauflernwagen komplett feststellen, so dass er unbeweglich bleibt.

Bei der Anschaffung eines Lauflernwagens spielt es hinsichtlich der Konstruktion keine Rolle, ob der Lauflernwagen für Mädchen oder Jungen vorgesehen ist. Dennoch gibt es verschiedene Ausführungen, mit denen Hersteller geschlechtsspezifisch werben. So gibt es Lauflernwagen für Jungen und Mädchen mit typischen Farbschemen und Mustern oder sogar als Set mit passendem Spielzeug.

Das sollten Sie beim Kauf eines Lauflernwagens beachten

Damit Ihnen der Lauflernwagen dauerhaft gute Dienste leistet, gibt es ein paar Tipps, die Sie bei der Anschaffung eines Lauflernwagens beachten sollten:

  • Stabilität: Der Lauflernwagen muss das Gewicht des Kindes und vielerlei abenteuerliche Eskapaden aushalten können. Er darf nicht umkippen und sollte dementsprechend robust und stabil konstruiert sein.
  • Bremse: Eine Bremse ist vorteilhaft. Je nach Gehvermögen Ihres Kindes können Sie festlegen, wie schnell oder langsam – und ob überhaupt – der Lauflernwagen bewegt werden darf.
  • Räder: Die Räder sollten aus einem Material bestehen, das über eine gute Bodenhaftung verfügt und keine Kratzer auf dem Parkett und anderen Böden hinterlässt. Hier ist auf eine hochwertige Verarbeitung zu achten.
  • Material: Da das Kind über den Griff ständig mit dem Material in Berührung kommt, ist eine angenehme Haptik wichtig. Lauflernwagen aus Holz sind beliebt, denn sie zeichnen sich durch Stabilität aus und sind in den meisten Fällen langlebiger als Fabrikate aus Kunststoff. Außerdem fasst sich das Naturmaterial toll an.

Im REWE Onlineshop finden Sie neben funktionalen und niedlich gestalteten Lauflernwagen eine Auswahl an anderen Lauflernhilfen sowie Motorikspielzeug und viele andere Spielwaren für Babys und Kinder.