Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
217 Artikel in

Puppenkleidung

Filter
<
1236
>

Puppenkleidung – das perfekte Outfit für die Lieblingspuppe

Puppen und Stofftiere sind aus keinem Kinderzimmer wegzudenken. Das Spiel mit Puppen macht vielen Kindern großen Spaß und dient dazu, die Langeweile zu vertreiben. Nicht selten kommt es vor, dass die Kleinen stundenlang mit ihren Puppen beschäftigt und regelrecht im Spiel versunken sind. Abgesehen davon, dass die Puppe essen, trinken und schlafen muss, benötigt sie natürlich etwas zum Anziehen. Die Lieblingspuppe mit Pullovern, Hosen, Kleidern und Schuhen auszustaffieren, ihr immer andere Kleidungsstücke in unterschiedlichen Kombinationen anzuziehen und herauszufinden, was zueinander passt – dafür ist Puppenkleidung da. Puppen anziehen macht einfach Freude und vielleicht entdeckt Ihr Kind einen kleinen Designer in sich.

Die richtige Größe von Puppenkleidung finden

Beim Kauf von Puppenkleidung ist es wichtig, dass Sie Ausführungen in der richtigen Größe wählen. Schließlich sollen die Kleider der Lieblingspuppe Ihres Kindes später passen. Bei der Angabe von Puppenkleidergrößen wird in Baby- und Stehpuppen unterschieden. Babypuppen haben rundere Formen und kürzere Arme und Beine als Stehpuppen. Die Proportionen, die Baby und Kleinkind naturgemäß voneinander unterscheiden, werden hier quasi abgebildet. Babypuppenkleidung misst meistens 20 bis knapp 30 Zentimeter. Gängige Größen für Stehpuppen sind beispielsweise:

  • Puppenkleidung 30 cm
  • Puppenkleidung 43 cm
  • Puppenkleidung 46 cm

Bei den Angaben des Herstellers sollten Sie zusätzlich darauf achten, auf welche Weise Maß genommen wurde. Üblicherweise werden die Puppen vom Scheitel bis zur Sohle gemessen, allerdings lohnt es sich dahingehend zu vergewissern, damit die Kleidung bestenfalls wie maßgeschneidert sitzt.

Puppenkleidung selber machen – Tipps und Tricks

Um Ihrem Kind eine Freude zu machen, müssen Sie Puppenkleidung nicht kaufen, sondern können sie selbst herstellen. Mit dem Nähzubehör, das Sie im Sortiment des REWE Onlineshops finden, gestaltet sich die Arbeit gleich viel einfacher. Puppenkleidung selber zu nähen, lässt viel Raum für Individualität und Kreativität. Wenn Sie ein wenig Geschick, Muße und Zeit aufbringen, können dabei wunderhübsch anzusehende Unikate entstehen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um solche Anziehsachen herzustellen: Sie können Puppenkleider nähen, häkeln oder stricken – je nachdem, wo Ihre persönlichen Präferenzen und Fähigkeiten liegen.

Alles, was Sie für die Herstellung von Puppenkleidung benötigen, sind ein Schnittmuster, die Maße der Puppe und natürlich die Utensilien: Garn sowie Näh-, Häkel- oder Stricknadel. Um die Maße für die Puppenkleidung zu ermitteln, messen Sie die Puppe sorgfältig aus:

  • Kopfumfang (Dieser ist nicht nur für die Herstellung von Mützen und Hüten wichtig, sondern auch um sicherzustellen, dass die Kleidung über den Kopf gezogen werden kann.)
  • Bauchumfang
  • Armlänge (von Schulter bis Handgelenk)
  • Beinlänge (vom Bund bis zum Fußgelenk)
  • Hosenlänge (vom Bund bis zum Saum)

Schnittmuster für Puppenkleidung gibt es in vielen Ausführungen. Fortgeschrittene zeichnen sich die Schnittmuster nach ihren Vorstellungen selbst vor.

Puppenkleidung – das Zubehör darf nicht fehlen

Mit Hosen, Shirts, Röcken und Puppenschuhen allein ist das Thema Puppenkleidung längst nicht abgedeckt. Zahlreiches Puppenzubehör gehört ebenfalls dazu. Accessoires wie Schmuck, Hüte, Halstücher und Taschen runden das Puppenoutfit erst ab. Schließlich möchten Kinder ihre Puppen mit den gleichen Dingen schmücken, wie sie es von sich selbst kennen. In einem Puppenkleiderschrank findet die Garderobe einen standesgemäßen Platz und die Kleidung ist sicher und ordentlich verstaut.

Ob Puppenkleidung für Junge oder Mädchen, im REWE Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an schönen Puppen Anziehsachen.