Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
485 Artikel in

Körperpflege

Filter
<
12313
>

Körperpflege – Lotions, Cremes und Öle für die tägliche Pflege

Eine ausführliche Körperpflege ist bei den meisten Menschen ein fester Bestandteil der täglichen Morgenroutine – so sollte es jedenfalls sein. Körperpflege erfüllt nämlich mehrere Zwecke: Sie verhilft uns zu mehr Selbstbewusstsein, da wir uns frisch und gepflegt einfach wohler fühlen, außerdem dient sie der Hygiene und somit auch der Gesundheit. Morgenmuffel oder nicht – für Körperpflege muss Zeit sein, bevor wir das Haus verlassen.

Was gehört zur Körperpflege?

Stellt sich die Frage, was denn überhaupt zur Körperpflege dazu gehört. Im weiteren Sinne beinhaltet Körperpflege alles, was der Reinigung und Pflege des Körpers dient – vom Duschen bis hin zur Nagelpflege. Im engeren Sinne bezeichnet Körperpflege eine bestimmte Art von Pflegeprodukten für den gesamten Körper, darunter:

  • Körpercreme, zum Beispiel Feuchtigkeitscreme
  • Körperlotion (Bodylotion)
  • Körperpeeling
  • Körperbutter
  • Reinigungsmilch
  • Hautpflege für verschiedene Hauttypen
  • Massageöl

Im Gegensatz zu Pflegeprodukten, die für spezielle Körperteile vorgesehen sind, beispielsweise
Hand-, Fuß- und Nagelpflege, ist Körperpflege großflächig von Kopf bis Fuß anwendbar. Bei der Auswahl sollten Sie darauf achten, dass sich die Körperpflege für Ihren Hauttyp eignet. Während junge Haut zum Beispiel vor allem mit Unreinheiten zu kämpfen hat und daher am besten mit leichter, nicht fettender Body Lotion versorgt wird, neigt ältere Haut eher zum Austrocknen und kann reichhaltigere Hautcremes vertragen. Daneben gibt es Körperpflege für Frau und Mann, die speziell auf die Ansprüche der Geschlechter zugeschnitten ist. Die Auswahl ist groß und hält für jeden Bedarf die passenden Produkte bereit.

Welche Körperpflege für welchen Hauttyp?

Welche Körperpflegeprodukte gut sind, hängt von den individuellen Bedürfnissen Ihres Körpers ab. Außerdem spielt bei der Auswahl eine Rolle, welche Produkte Ihnen am meisten zusagen, zum Beispiel hinsichtlich des Geruchs und der Anwendung. Wie wirksam die Körperpflege ist, können Sie nach einigen Wochen selber beurteilen, wenngleich Sie keine Wunder erwarten sollten. Selbst Produkte, die mit verlockenden Attributen wie „Anti-Aging“ oder „Revitalisierend“ beworben werden, können den Alterungsprozess nicht aufhalten. Das ist auch nicht das Ziel der Körperpflege. Vielmehr geht es darum, die Haut zu schützen und zu pflegen, damit sie frisch wirkt und geschmeidig bleibt. Ist das der Fall, können Sie über das eine oder andere Fältchen schließlich leichter hinwegsehen.

Je nach Hauttyp empfiehlt sich die Verwendung darauf abgestimmter Produkte:

  • Trockene Haut: Wenn die Haut schuppt und spannt, fehlt ihr Feuchtigkeit. Pflegen Sie Ihre Haut mit feuchtigkeitsspendenden, reichhaltigen Cremes und Ölen.
  • Fettige Haut: Unreine Haut ist ein Anzeichen für einen Überschuss an Fett, weswegen Sie die Finger von reichhaltigen Cremes und Lotions lassen sollten. Stattdessen achten Sie darauf, die Haut gründlich zu reinigen und zu klären. Peelings können dabei helfen.

Wenn Sie normale Haut haben, also weder zu trockener noch zu fettiger Haut neigen, können Sie im Grunde frei aus der großen Palette von Produkten zur Körperpflege wählen. Wichtig ist in jedem Fall, auf Signale des Körpers zu reagieren. Treten nach dem Eincremen Rötungen auf oder juckt die Haut, vertragen Sie das verwendete Körperpflegeprodukt womöglich nicht. Verschwinden die Beschwerden, wenn Sie das Produkt nicht mehr verwenden, ist das ein deutliches Anzeichen hierfür.

Wenn Sie Körperpflege und Zubehör in einem Geschenkset für jemand anderen kaufen möchten, sind Sie auf der sicheren Seite, wenn Sie einigermaßen universelle Produkte wie Duschgels und wohlriechende Lotions auswählen.