Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
11 Artikel in

Augenbrauen

Filter

Der Weg zu perfekten Augenbrauen

Augen sind sprichwörtlich die „Fenster zur Seele“ und Augenbrauen verleihen ihnen einen Rahmen. Wie viel Ausdruck ein Gesicht durch Augenbrauen erhält, merkt man erst, wenn sie nicht in Form, zu stark oder zu schwach gezupft, zu blass oder zu dunkel geraten sind. Dominante, buschige Augenbrauen können den Blick aggressiv und fordernd wirken lassen, während zu helle, kaum sichtbare Augenbrauen eher Ausdruckslosigkeit vermitteln. Um perfekte Augenbrauen zu kreieren, gibt es daher eine große Auswahl an Augen-Make-up. Getuschte und geschwungene Wimpern, sorgfältig verblendeter Lidschatten und ein exakt gezogener Lidstrich kommen nicht voll zur Geltung, wenn die Augenbrauen vernachlässigt werden. Schöne Augenbrauen komplettieren den Gesamteindruck erst.

So finden Sie die perfekte Form für Ihre Augenbrauen!

Wenn Sie sich dazu entschließen, Ihre Augenbrauen zu zupfen, sollten Sie nicht allzu zimperlich sein, da das Ausrupfen der feinen Härchen zu einer schmerzhaften Angelegenheit werden kann. Wichtig ist, beim Zupfen vorsichtig vorzugehen, denn schnell ist ein Haar zu viel entfernt und eine unschöne Lücke die Folge. Nehmen Sie also peu à peu einzelne Härchen weg, nachbessern können Sie hinterher immer noch. Bevor Sie damit beginnen, Ihre Brauen zu zupfen, müssen Sie in Erfahrung bringen, welche Augenbrauenform Ihrem Gesicht am meisten schmeichelt. Die perfekte Augenbrauenform sieht bei jedem unterschiedlich aus. Für gewöhnlich sind die natürliche Form und Länge der Brauen schon eine gute erste Orientierung dahingehend, was am besten zur eigenen Gesichtsform passt. Um klar zu definieren, an welchem Punkt die Braue anfängt, endet und wo sie ihren höchsten Punkt hat, können Sie einen Stift zur Hilfe nehmen. Legen Sie ihn senkrecht an den Nasenflügel und inneren Augenwinkel und markieren Sie die Stelle, an der er auf die Augenbraue trifft – hier sollte die Braue beginnen. Um die höchste Stelle zu ermitteln, schauen Sie geradeaus und legen den Stift diagonal vom Nasenflügel bis auf Höhe der Pupille. Dort, wo er die Augenbraue kreuzt, hat sie ihren höchsten Punkt. Das Ende der Braue bestimmen Sie, indem Sie den Stift wie eine gedachte Verbindungslinie vom Nasenflügel bis zum äußeren Augenwinkel halten. Auf diese Weise haben Sie drei wichtige Parameter definiert, wissen aber noch nicht, wie ausladend, breit, geschwungen, dick oder dünn die Brauen sein sollen. Hier eine kleine Übersicht über Gesichtsformen und dazu passende Augenbrauenformen:

  • Eckige Gesichtsform: Hier sind flache, breitere Augenbrauen mit einem leichten, wenig ausgeprägten Schwung ideal, damit die Symmetrie bewahrt wird und das Gesicht gleichzeitig weicher wirkt.
  • Ovale Gesichtsform: Die Augenbrauen sollten sanft geschwungen und nicht zu dünn sein. Dichte Augenbrauen stehen ovalen Gesichtern sehr gut.
  • Runde Gesichtsform: Breitere, dichte Brauen mit angewinkeltem, hohen Bogen lassen das Gesicht weniger rundlich wirken. Zu dünne Brauen erzielen den gegenteiligen Effekt.
  • Herzförmige Gesichtsform: Augenbrauen mit abgerundetem Bogen sorgen für einen weicheren Gesichtsausdruck.

Wer noch unsicher oder unerfahren darin ist, seine Brauen zu zupfen, kann die gewünschte Form zunächst einmal vorsichtig anzeichnen. Im Handel erhältliche Augenbrauen Schablonen können zusätzlich dabei helfen, die perfekte Form zu finden. Daneben gibt es sogar Augenbrauen Stempel, die zuerst auf ein Puder und anschließend auf die Augenbrauen gepresst werden. Ob solcherlei Produkte tatsächlich zweckdienlich sind, lässt sich nur im Selbstversuch herausfinden.

Welche Produkte für Augenbrauen gibt es?

Um Augenbrauen zu schminken, zu färben, in Form zu bringen und zu pflegen, gibt es zahlreiche Produkte auf dem Markt. Nachfolgend finden Sie einen kleinen Überblick über Augenbrauenprodukte und ihre Anwendungsbereiche:

  • Augenbrauenfarbe: Wenn Sie Ihre Augenbrauen färben möchten, sind Sie mit professioneller Augenbrauenfarbe richtig beraten. Nutzen Sie auf keinen Fall eine Haarcoloration, da diese gegebenenfalls aufgrund eines hohen Gehalts an Ammoniak und Wasserstoff schmerzhafte Folgen haben kann, wenn sie in die Augen gelangt. Die Anwendung von Augenbrauenfarbe ist kinderleicht. Für gewöhnlich mischt man etwas Farbe und Entwicklerflüssigkeit in einem kleinen Behälter, trägt die Farbe anschließend sorgfältig auf die Augenbrauenhaare auf und lässt sie die auf der Verpackung angegebene Zeit einwirken. Danach gründlich abwaschen – fertig! Welche Augenbrauenfarbe zu Ihnen passt, hängt von Ihrem natürlichen Brauen- und Hautton sowie Ihrer Haarfarbe ab. Typen mit heller Haut und hellen Haaren sollten von zu dunkler Augenbrauenfarbe absehen, sofern sie einen natürlichen Look bevorzugen. Schwarze Balken über den Augen wirken eher skurril als schmeichelnd. Grundsätzlich sollten nur sehr dunkle und schwarzhaarige Typen auf sattes Schwarz zurückgreifen, während blonde und brünette Damen und Herren mit helleren und mittleren Brauntönen meistens gut beraten sind. Die Brauen sollten eine Nuance dunkler sein als die Haarfarbe.
  • Augenbrauengel: Um die Augenbrauen zu stylen, ist Augenbrauengel eine tolle Option. Es ist in transparenter und farbiger Ausführung erhältlich, so dass Sie selbst entscheiden können, ob Sie Ihre Augenbrauen bloß formen oder zusätzlich ein wenig einfärben möchten. Augenbrauengel ist einfach aufzutragen und lässt sich mit Wasser und Make-up-Entferner schnell wieder entfernen.
  • Augenbrauenstift: Er ist der Klassiker unter den Augenbrauenprodukten und das Pendant zu Lippenkonturenstift und Kajal. Mit einem Augenbrauenstift können Sie die Form Ihrer Augenbrauen nachzeichnen und etwas korrigieren. Am besten eignen sich Augenbrauenstifte, deren Minen weder zu hart noch zu weich sind und die mithilfe eines kleinen Kämmchens gut verblendet werden können. Wichtig: Es geht nicht darum, die Augenbrauen zu malen, sondern feine Striche zu setzen, damit sie voller und definierter aussehen.
  • Augenbrauenpuder: Der Umgang mit dem Augenbrauenstift will gelernt sein, denn schnell wirken die gesetzten Striche zu hart und künstlich. Die Gefahr besteht bei Augenbrauenpuder weniger. Es lässt sich mithilfe eines Augenbrauenpinsels auftragen und wirkt um einiges weicher und natürlicher.
  • Augenbrauenserum: Wer sich dichtere, buschigere und voluminösere Augenbrauen wünscht, kann zu Augenbrauenserum greifen, um das Wachstum der Härchen anzukurbeln und sie gleichzeitig zu pflegen. Die Anwendung dauert für gewöhnlich mehrere Wochen, geht leicht von der Hand, jedoch hält nicht jedes Produkt, was es verspricht. Effektive Mittel, die das Haarwachstum fördern und für kräftige Augenbrauen sorgen, sind häufig sehr kostenintensiv und das Ergebnis hält oft nur so lange an, wie das Serum verwendet wird.
  • Augenbrauentrimmer beziehungsweise Augenbrauenrasierer: Hiermit bringen Sie Ihre Augenbrauen in Form, ohne die Strapazen des Zupfens in Kauf nehmen zu müssen. Das Utensil ist mit einem Scherkopf und gegebenenfalls speziellen Aufsätzen ausgestattet und rasiert die Haare zuverlässig ab. Gerade bei buschigen Augenbrauen, die schnell wachsen, sind Augenbrauentrimmer eine gute Wahl.

Diese Liste erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit, denn wohlgeformte Augenbrauen liegen im Trend und regelmäßig kommen neue Produkte auf den Markt. Bei REWE finden Sie eine Auswahl hochwertiger und bewährter Augenbrauenprodukte, um Ihre Augenbrauen in Form zu bringen und in Szene zu setzen.