Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
46 Artikel in

Mützen

Filter

Mützen – modische Kopfbedeckungen für alle Jahreszeiten

Spätestens, wenn sich die Temperaturen in Richtung Gefrierpunkt bewegen und der Wind uns ungemütlich um die Ohren pfeift, wird es Zeit, Mützen und Schals aus dem Schrank zu holen. Mützen schützen den Kopf vor dem Einfluss von Wind und Wetter. Doch es gibt mehr Gelegenheiten, Mützen zu tragen, als Sie vielleicht denken. Während mollig-warme Strickmützen im Winter sehr beliebt sind, gibt es praktische und schicke Mützen für Kinder, Damen und Herren, die zu jeder Jahreszeit getragen werden können.

Diese Mützenarten gibt es

Mützen sind in unterschiedlichen Formen und in vielen Designs erhältlich. Grob lassen sich folgenden Mützenarten unterscheiden:

  • Wollmützen: Weit verbreitet sind am Kopf anliegende Wollmützen für den Winter aus gestrickter Wolle oder als Häkelmütze. Sie sind ideal, um bei kalten Temperaturen den Kopf warm zu halten und dienen gleichzeitig in Kombination mit Handschuhen und Schal als winterliche Accessoires. Manche dieser Mützen sind mit Bommeln oder Kordeln ausgestattet. Einige Modelle bedecken mit Ohrenklappen die Ohren.
  • Beanies: Beanies sind anliegende Mützen aus elastischen Materialien, die ohne Bommel gestaltet sind und aus leichteren Materialien wie Jersey bestehen. Modebewusste Menschen tragen ihre Beanie selbst bei wärmeren Temperaturen.
  • Fellmützen: Fellmützen halten sehr warm und sind perfekte Wintermützen, wenn es richtig frostig wird. In unseren Breitengraden sind sie nicht unbedingt notwendig, aber trotzdem ein witziges und nützliches Accessoire, das die Blicke auf sich zieht.
  • Schirmmützen: Ideal für wärmere Tage sind Schirmmützen. Dabei handelt es sich um Mützen mit ausgeformtem Kopfteil, die vorne mit einem zusätzlichen Schild die Augen vor Lichteinfall schützen. Ein Beispiel für Schirmmützen sind Basecaps, die traditionell in den USA beim Baseball getragen werden und vor einigen Jahrzehnten als Mode-Accessoire ihren Siegeszug in Europa antraten. Sie sind als Kopfbedeckung auch bei Hitze geeignet, weil sie aus atmungsaktiven Materialien angefertigt werden und darüber hinaus über kleine Luftlöcher in der Kappe verfügen.
  • Schiebermützen: Hierbei handelt es sich um Mützen, die nur am Hinterkopf ausgeformt sind und nach vorne flacher werden. Sie sind vor allem als Herren Mütze beliebt und dienen als modisches Accessoire, das im Sommer den Kopf vor Sonnenlicht und im Herbst vor Wind und Wetter schützt.
  • Baskenmütze: Die Baskenmütze besteht aus Wolle oder Filz, liegt am Rand eng an und fällt am Oberkopf voluminöser aus. Sie ist ein modisches Evergreen, das nicht nur von Damen gerne getragen wird.

Im REWE Onlineshop finden Sie eine attraktive Auswahl trendiger Mützen für jede Jahreszeit.

Welcher Mützentyp bin ich?

Bei der Frage, welche Mützen, Caps und Hüte ihnen gut stehen, sind sich viele Menschen unsicher. Grundsätzlich stehen Menschen mit ovalen Gesichtern so gut wie alle Mützen. Baskenmützen und Schiebermützen sind für runde Gesichter zu empfehlen und eckige Gesichter kommen mit schräg sitzenden Mützen ideal zur Geltung. Ansonsten gilt: Erlaubt ist, was gefällt und passt.

Im Gegensatz zum Hut, der eher auf dem Kopf aufliegt, sind Mützen so beschaffen, dass sie am Kopf anliegen. Der Vorteil: Eine Mütze fliegt nicht beim nächsten Windstoß davon. Strickmützen gibt es oft in Einheitsgrößen. Basecaps verfügen über einen Riemen, mit dessen Hilfe die Passform verändert werden kann. Schiebermützen und andere modische Mützen werden häufig in verschiedenen Größen angeboten, weil sie gut sitzen müssen. Um Ihre Mützengröße herauszufinden, messen Sie Ihren Kopfumfang an der weitesten Stelle mit einem Maßband. Das Ergebnis verrät Ihnen die passende Größe.