Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
Favoriten
82 Artikel in

Schwein

Filter

Schwein – der Deutschen liebstes Fleisch

Dem Schwein werden mitunter wenig schmeichelhafte Attribute zugeschrieben. Das ist ganz schön ungerecht, immerhin wird das Hausschwein in Europa seit vielen Jahrhunderten als Nutztier gehalten und ist nach wie vor das Lieblingstier der Deutschen, wenn es um den Verzehr von Fleisch geht. Das hat sicherlich verschiedene Gründe. Schweinefleisch ist ausgesprochen vielfältig, was Zubereitungsmöglichkeiten angeht, und vergleichsweise günstig erhältlich. Es werden unterschiedliche Teile vom Schwein angeboten, die sich für eine Vielzahl an Gerichten eignen.

  • Schweinenacken: Fleisch vom Nacken (Hals beziehungsweise Kamm) ist saftig und durchwachsen. Es wird für Braten, Schweinegulasch, Schweinegeschnetzeltes, Koteletts und Schweinenackensteaks verwendet, in gepökelter Form auch für Kasseler.
  • Kotelettstrang: Dieses Fleisch ist in ganzer Form (mit Knochen) und ausgelöst erhältlich und ergibt tolle Schweinebraten. Aus dem Karree, so die alternative Bezeichnung für das Rippenstück, werden zudem die bekannten Schmetterlingssteaks geschnitten.
  • Dicke Rippe: Das Fleisch aus der Schweinebrust ist grobfaserig, preiswert und hervorragend für Gulasch und Eintöpfe geeignet.
  • Schulter: Schweinefleisch aus der Schulter ist in unterschiedlichen Formen erhältlich: mit Knochen, Fett und Schwarte oder ohne. Es dient für die Zubereitung von Schweinehack, Ragout, Gulasch und Rollbraten.
  • Schweinebauch: Ebenfalls für vergleichsweise wenig Geld erhältlich, liefert der Bauch vom Schwein Fleisch für Schweinebraten, Eintöpfe und – in Scheiben geschnitten – zum Grillen.
  • Schinken: Feines Fleisch, das aus dem hinteren Teil des Schweins stammt und als dünner Aufschnitt, Schweineschnitzel oder saftiger Schinkenbraten gleichermaßen Genuss verspricht.
  • Eisbein: Alternativ Schweinshaxe oder Schinkenbein genannt. Das Fleisch eignet sich gut für Schmorgerichte, zum Braten und Grillen.
  • Filet/Schweinelende: Hierbei handelt es sich um ausgesprochen zartes, mageres Fleisch von der Unterseite des hinteren Kotelettstrangs. Es wird zur Zubereitung saftiger Filetbraten, Schweinemedaillons und Steaks verwendet.

Gutes Schweinefleisch erkennen Sie daran, dass es saftig, zart und rosarot ist. Die Farbe gibt zudem Auskunft darüber, ob das Schweinefleisch noch frisch ist. Falls Sie unsicher sind, welches Fleischstück sich für Ihre Rezeptideen eignet, geben Ihnen die REWE Mitarbeiter an der Fleischtheke in Ihrer REWE Filiale selbstverständlich gerne Auskunft. Im REWE Onlineshop können Sie frisches Schweinefleisch darüber hinaus bequem nach Hause bestellen.

Gerichte mit Schweinefleisch – die große Vielfalt

Ähnlich wie Rindfleisch lässt sich Schweinefleisch vielseitig in der Küche verwenden. Viele traditionelle Gerichte der Hausmannskost basieren auf Schweinefleisch und lassen sich auf originelle Weise aufpeppen. Schweinefleisch eignet sich hervorragend zum Grillen und Braten und harmoniert mit einer Vielzahl an Marinaden. Ob in Verbindung mit einem köstlichen Pesto, einem Chutney oder einer kräftigen Würzsoße – es braucht nicht viel, um eine köstliche Mahlzeit mit Schweinefleisch zu zaubern. Ein paar interessante Ideen aus unserer REWE Rezeptwelt:

Wenn Sie Gäste bewirten möchten, ist die Frage, wie viel Schweinefleisch pro Person einzukalkulieren ist, mitunter gar nicht leicht zu beantworten. Wollen Sie beispielsweise einen Schweinebraten für 6 Personen zubereiten, sollte das Fleischstück circa 2 bis 2,5 Kilogramm auf die Waage bringen. Bereiten Sie Gulasch für die gleiche Zahl an Personen zu, kalkulieren Sie circa 1,5 Kilogramm Fleisch ein. Wie viel genau nötig ist, hängt natürlich vom Appetit der Gäste und von den Beilagen ab, die Sie zum Schweinefleisch reichen.