Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
Favoriten
24 Artikel in

Götterspeise & Grütze

Filter

Götterspeise und Grütze – köstlicher Nachtisch in ansprechender Optik

Viele Desserts sind cremig und basieren auf Milch oder Sahne als Hauptzutat. Daneben gibt es aber auch süße Geleespeisen, die ausgesprochen beliebt sind, allen voran Götterspeise und Grütze. Beide Dessertvarianten sind mit Geliermitteln zubereitet und haben deswegen eine dickflüssige bis feste Konsistenz. Sie sind pur oder in Kombination mit Vanillesauce und Schlagsahne ein Hochgenuss.

Götterspeise – ein allseits beliebtes Dessert

Dieser Nachtisch trägt mehrere Namen. Neben „Götterspeise“ haben sich die Begriffe „Wackelpudding“ beziehungsweise „Wackelpeter“ etabliert, weil sich das Gelee bei Erschütterung hin und her bewegt. Das leckere Dessert steht wegen seiner bunten Farben und seines lustigen „Wackelns“ vor allem bei Kindern hoch im Kurs.

Götterspeise können Sie bereits verzehrfertig im Becher, aber auch als Pulver kaufen, das Sie nur noch mit heißem und gezuckertem Wasser anrühren müssen.

Wenn Sie keine fertigen Pulvermischungen kaufen, sondern nach eigenen Vorstellungen Wackelpudding selber machen möchten, benötigen Sie Fruchtsaft oder eine entsprechende Flüssigkeit und Gelatine.

Götterspeise mit Gelatine braucht kalt gestellt zwischen 12 und 24 Stunden, bis sie eine ausreichend feste Konsistenz erreicht hat. Planen Sie diese Zeit ein, insbesondere wenn Sie Gäste erwarten! Beschleunigen lässt sich der Prozess kaum, es sei denn, Sie verwenden weniger Flüssigkeit oder helfen etwas nach, indem Sie die Götterspeise ins Eisfach stellen. Nach einigen Tagen wird Götterspeise wieder flüssig, daher ist es ratsam, sie möglichst rasch zu verzehren.

Wackelpudding ohne Gelatine kann mit alternativen Geliermitteln wie Agar-Agar hergestellt werden.

Sie möchten Götterspeise selbst machen und brauchen noch eine Idee für ein Götterspeise Rezept?

  • Der Hit auf jedem Kindergeburtstag ist Götterspeise Kuchen beziehungsweise Götterspeise Torte. Die Zubereitung ist simpel. Auf einem Tortenboden wird Vanillepudding verteilt, anschließend die schon dickflüssig gewordene (aber noch nicht ganz feste) Götterspeise. Das Ganze nach Belieben verzieren und im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Auf Partys für Erwachsene kommt Götterspeise ebenfalls gut an. Götterspeise mit Wodka herzustellen und direkt in kleine Plastikgläschen zu sogenannten Jelly Shots abzufüllen, ist ein Dauerbrenner. Achten Sie darauf, den Alkohol nicht zu stark zu erhitzen!

Probieren Sie doch auch einmal dieses tolle Rezept für eine Ostertorte mit Waldmeister und essbaren Blüten.

Grütze – der fruchtige Genuss

Fruchtig, feinsäuerlich bis süß und in verschiedenen Farben erhältlich, so kennen wir Grütze. Sie besteht aus Früchten, die passiert oder in Stücken mit Wasser und einem Geliermittel wie Speisestärke oder Sago gekocht werden.

Die Farbe der Grütze bestimmt den Namen und hängt von den verwendeten Früchten ab.

  • Rote Grütze ist klassischerweise eine Beerengrütze, die ausschließlich aus roten Beeren zubereitet wird. Hier kommen Kirschen, Erdbeeren und Waldbeermischungen zum Einsatz.
  • Grüne Grütze enthält grüne Früchte wie Kiwis und Stachelbeeren.
  • Gelbe Grütze kann zum Beispiel aus Aprikosen, Nektarinen und Melonen gekocht werden.
  • Schwarze Grütze ist eigentlich nicht ganz schwarz, sondern eher einem sehr dunklen Violett nahe. „Schwarze Grütze” hat sich jedoch als Bezeichnung eingebürgert. Ihre dunkle Farbe erhält sie von Brombeeren und Holunderbeeren.

Ähnlich der Götterspeise gibt es ebenso für Grütze zahlreiche Rezeptideen. Rote Grütze Kuchen oder Rote Grütze Torte beispielsweise lassen sich schnell zaubern. Achten Sie darauf, dass Sie die Grütze für diesen Zweck etwas fester zubereiten, also mehr Geliermittel verwenden.

Bei REWE finden Sie fertige Götterspeise und Grütze sowie Pulver zum schnellen Anrühren von Desserts. Erhältlich sind beliebte Geschmacksrichtungen wie Himbeere, Waldmeister, Kirsche und Erdbeere. Zur Ergänzung haben wir köstliche Dessertsoßen, Sahne und Eis im Sortiment.