Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
46 Artikel in

Milch & Milchersatz

Filter

Frische und haltbare Milch für jeden Tag

Milch ist eines der grundlegenden Nahrungsmittel, die in so gut wie jedem Haushalt beinahe täglich konsumiert werden. Kein Wunder, schließlich ist Milch nicht nur nahrhaft, sondern auch ausgesprochen vielseitig einsetzbar.

Milch enthält Kohlenhydrate, Eiweiße, Vitamine und Spurenelemente, die in Wasser mit Milchfett und Milchzucker (Laktose) gelöst sind. Milchdrüsen von Säugetieren bilden Milch, um Neugeborene zu ernähren. Durch die Domestikation von Tieren ist Milch generell zu einem wichtigen Nahrungsmittel geworden. Die im Handel erhältliche „normale“ Milch stammt in der EU stets von der Kuh. Milch anderer Tierarten wie Ziegen oder Schafe muss entsprechend der Tierart deklariert sein. Interessanterweise waren Menschen physiologisch nicht immer in der Lage, Tiermilch beziehungsweise die darin vorkommende Laktose zu verdauen. Das wurde erst durch eine Genmutation möglich, die sich vor 10.000 Jahren herausbildete und selbst vor 5.000 Jahren noch nicht weit verbreitet war. Auch heute noch gibt es viele Menschen mit einer Laktose-Intoleranz, insgesamt sind schätzungsweise rund 15 Prozent der Weltbevölkerung betroffen.

Milchersatz als Alternative zur Kuhmilch

Da nicht jeder Laktose verträgt oder tierische Produkte zu sich nehmen möchte, wird Milchersatz immer beliebter. Sie dürfen nicht als „Milch“ verkauft werden, häufig findet sich daher die Bezeichnung „Drink“. Als Milchersatz stehen beispielsweise Mandeldrinks zur Wahl. Sie haben sich in den vergangenen Jahren zu einem regelrechten Trendgetränk entwickelt. Der Milchersatz wird aus Mandeln und Wasser hergestellt, die man nach Geschmack zum Beispiel noch mit Vanille oder Orangenextrakt verfeinern kann. Ein Sojadrink entsteht durch das Pürieren und Kochen von getrockneten Sojabohnen. Einen weiteren Milchersatz stellt der Haferdrink dar, der sehr süß ist und sich gut zum Backen eignet. Andere Arten von Milchersatz sind:

Abgesehen von Milchersatz finden Sie bei REWE Milchpulver beziehungsweise Trockenmilchpulver. Zur Herstellung von einem Kilogramm Milchpulver wird rund sieben Litern Milch das Wasser entzogen. Übrig bleibt eine Masse, die bei der Herstellung von Milchnahrung für Babys, Schokolade, Käse, Backwaren und vielen Milchprodukten Verwendung findet. Gemischt mit Wasser lässt sich aus Milchpulver wieder Milch herstellen.

Im Angebot von REWE bieten wir Ihnen viele verschiedene Sorten von Milch für den täglichen Bedarf, darunter neben Milchersatz natürlich H-Milch und Frischmilch. Sie können Milch in Ihrer REWE-Filiale kaufen oder in unserem Onlineshop bequem von zu Hause aus bestellen.

H-Milch vs. Frischmilch – Was ist der Unterschied?

Milch, die direkt aus dem Euter einer Kuh kommt, nennt man Rohmilch. Sie wird vor dem Verkauf pasteurisiert, also auf 72 bis 75 Grad Celsius erhitzt, was die Mikroorganismen abtötet. Das Pasteurisieren dauert lediglich 15 bis 30 Sekunden. Das Ergebnis ist Frischmilch. Sogenannte ESL-Milch wird stärker erwärmt, ist aber nicht ultrahocherhitzt. Sie ordnet sich hinsichtlich der Haltbarkeit zwischen Frisch- und H-Milch ein. ESL steht für Extended Shelf Life, was übersetzt „längere Haltbarkeit im Regal“ heißt.  

Als H-Milch wird Milch bezeichnet, die durch eine Erhitzung auf 135 Grad eine besonders lange Haltbarkeit bekommt. Dieser Vorgang sorgt dafür, dass das Produkt selbst in ungekühltem Zustand weniger schnell verdirbt. Frische Milch hält im Kühlschrank ungeöffnet rund sieben Tage. ESL-Milch kann man ungeöffnet und gekühlt etwa drei Wochen lagern. H-Milch ist bei Zimmertemperatur ungeöffnet bis zu zwölf Wochen haltbar. Vergewissern Sie sich aber trotzdem immer, ob die Milch noch gut ist. Riecht sie streng, flockt sie und wird dickflüssig oder schmeckt sie sauer, sollten Sie sich nicht mehr trinken. Geöffnete Milch sollten Sie innerhalb von drei Tagen verbrauchen, weil Keime von außen in die Milch gelangen können und sie schneller verderben lassen.

Enthält Milch rund 3,5 Prozent Fett, erhält sie die Bezeichnung Vollmilch. Milch mit 1,5 Prozent Fett heißt fettarme Milch. Hat sie nur 0,1 Prozent Fett, spricht man von entrahmter Milch.

Kaufen Sie Milch bei REWE, können Sie sich sicher sein, dass die Milchbauern einen fairen Anteil erhalten und Sie so noch lange mit frischer und haltbarer Milch versorgen können.