Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
356 Artikel in

Pils

Filter
  • Kategorien
  • Eigenschaften
  • Marken
    <
    1239
    >

    Pils – das Lieblingsbier der Deutschen

    Ein kühles Blondes zum Feierabend genießen – viele Deutsche würden darauf ungern verzichten. Vor allem Pils findet hierzulande großen Anklang. Doch was ist Pils eigentlich für ein Bier? Seinen Namen hat es seiner Herkunft zu verdanken, der tschechischen Stadt Pilsen. Pilsener Bier steht einerseits für das helle, stark gehopfte Bier aus Pilsen, andererseits wird es synonym für Bier verwendet, das nach Pilsener Art hergestellt wird. Pils und Pilsener Bier bedeuten umgangssprachlich das gleiche.

    Wie wird Pils gebraut?

    Pils ist ein untergäriges Bier mit einem feinherben Geschmack. Es verfügt über eine feste, weiße Schaumkrone.

    Um untergäriges Bier wie Pils zu brauen, sind niedrige Temperaturen von unter 10 Grad Celsius nötig. Früher, als es noch keine Kühlmaschinen gab, war das ein Problem. Die Brauer mussten auf den Winter warten, um untergärige Biere herzustellen. Heute ist Pils dank moderner Technik kein saisonales Produkt mehr. Bei der Produktion wird untergärige Hefe zugegeben, die den enthaltenen Malzzucker bei 4 bis 9 Grad Celsius vergärt. Der Prozess dauert etwa eine Woche. Anschließend setzt sich die Hefe unten im Bottich ab, was dem Produkt letztlich den Namen untergärig verleiht. Andere untergärige Biere sind:

    • Bockbier
    • Märzen
    • Schwarzbier
    • Export
    • Lagerbier

    Pils unterscheidet sich hinsichtlich der Optik und des Geschmacks von anderen Biersorten, wobei natürlich nicht jedes Pils Bier gleich schmeckt. Die Rezeptur und Details im Herstellungsverfahren bestimmen wesentlich den Charakter der Pils Sorten. Pils ist der Inbegriff des eingangs erwähnten „kühlen Blonden“, das sich in Deutschland so großer Beliebtheit erfreut – sei es zum Essen, beim Fußballgucken oder abends auf dem Sofa.

    Bei REWE finden Sie eine große Auswahl an Pils von unterschiedlichen Marken wie z.B. Astra, Flensburger, Bitburger, Beck's, Jever, Heineken, Veltins, Radeberger, Oettinger oder Warsteiner. Überzeugen Sie sich selbst davon, warum das helle Bier hierzulande so gerne getrunken wird – sofern Sie nicht schon eingefleischter Pilsliebhaber sind.

    Tipps zum perfekten Pilsgenuss

    Sie können Pils in Flaschen oder Dosen kaufen und direkt aus dem jeweiligen Behältnis trinken oder Pilsgläser verwenden. Ein Pilsglas hat üblicherweise ein Fassungsvermögen von 250 bis 400 Millilitern und kann eine bauchige oder eine gerade Gestalt mit leicht ausgestellter Form nach oben haben. Für gemütliche Grillabende mit Freunden oder größere Partys ist Bier aus dem Fass eine tolle Idee, denn das eigenhändige Zapfen an sich ist bereits ein Erlebnis.

    Wenn Ihnen der pure Geschmack von Pils nicht zusagt oder Ihnen der Sinn nach etwas Abwechslung steht, können Sie das helle Bier mit weiteren Komponenten mischen und auf diese Weise köstliche Mixgetränke kreieren. Radler und Alsterwasser zählen sicherlich zu den Biermischgetränken, die am weitesten verbreitet sind. Für die Zubereitung vermengen Sie Pils und Orangen- oder Zitronenlimonade in einem Verhältnis von 1:1. Sogar für die Zubereitung von Cocktails kann Pils zum Einsatz kommen. Aufgrund der enthaltenen Kohlensäure wird das Bier jedoch nicht zusammen mit den anderen Zutaten geschüttelt oder verrührt, sondern in der Regel zum Schluss aufgegossen – ansonsten ist eine schaumige Überraschung vorprogrammiert.

    Noch ein Wort zur Lagerung: Pils bewahren Sie am besten an einem kühlen und dunklen Ort auf. Ist eine Flasche angebrochen, sollten Sie das Pils möglichst zügig austrinken, denn schales Bier schmeckt bekanntlich nicht.

    Viele Sorten von Pils sowie andere Biere und Biermischgetränke finden Sie selbstverständlich im REWE Onlineshop und in Ihrem REWE Markt.