Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
Favoriten
1 Artikel in

Rote Beete Saft

Filter
  • Produkte
    • Alle Produkte
    • REWE Liefer- und Abholservice
    • Paketversand (alle Produkte)
    • Paketversand (REWE Produkte)
  • Kategorien
  • Eigenschaften
  • Marken
    • Alle Produkte
    • REWE Liefer- und Abholservice
    • Paketversand (alle Produkte)
    • Paketversand (REWE Produkte)

    Rote Beete Saft – das Beste aus der roten Rübe

    Es gibt kaum eine Obst- und Gemüsesorte, die nicht auch in Form von Saft, Nektar oder Sirup erhältlich ist. Ein beliebter Klassiker unter den Gemüsesäften ist Rote Beete Saft.

    Rote Beete (die Schreibweise „Rote Bete“ ist übrigens ebenfalls richtig) ist eine Rübenart, die ursprünglich vermutlich aus Nordafrika stammt, seit langem aber auch in Mitteleuropa angebaut wird. Auffällig ist ihre kräftige rote Farbe, was entsprechend für Rote Beete Saft gilt. Wie bei Fruchtsäften gibt es bei Gemüsesäften eine Einteilung nach Qualitätsstufen, wobei der Anteil des jeweiligen Gemüses ausschlaggebend ist. Ist auf der Verpackung von Saft die Rede, dann handelt es sich um den unverdünnten Fruchtsaft, lediglich geschmacksabrundende Zutaten wie Gewürze, Zucker und Kräuter dürfen beigemischt werden. Wenn du also Rote Beete Saft kaufst, kannst du davon ausgehen, (nahezu) 100 Prozent Rote Beete in flüssiger Form zu erwerben.

    Rote Beete Saft selber machen – geht das?

    Natürlich geht das. Dafür benötigen du Rote Beete, die du bei REWE kaufen kannst, und einen Entsafter. Idealerweise verwendest du junge Rüben, da diese etwas süßer schmecken. Einfach waschen, schälen, schneiden, in den Entsafter geben – fertig. Nicht jeder mag puren Rote Bete Saft, daher kann es sinnvoll sein, ihn mit anderen Säften oder Mineralwasser zu mischen. Kalter Saft aus Roter Beete mit Sprudelwasser ergibt eine leckere Schorle – gerade im Sommer ein echter Genuss! Alternativ fügt sich der selbst gemachte Rote Beete Saft hervorragend in Smoothies. Probiere es aus! Ein interessantes Rote Beete Saft Rezept für die kalten Wintermonate erfordert neben einer roten Rübe noch zwei Äpfel, eine Möhre und ein Stückchen Ingwer. DU schneidest alles klein und gibst die Stücke in den Entsafter. Wer will, fügt noch einen Spritzer Zitronensaft hinzu. Das Ergebnis ist ein tiefroter, köstlicher Trunk.

    Rote Beete Saft zum Kochen und Backen

    Rote Beete Saft eignet sich nicht bloß als Getränk in purer oder verdünnter Form, auch kannst du den roten Rübentrunk zum Kochen verwenden. Suppen und Soßen verleiht ein Schuss Rote Beete Saft eine herrliche, tiefrote Farbe. Diesen appetitlichen Effekt kannst du dir bei der Zubereitung zahlreicher Speisen zunutze machen. Hast du zum Beispiel schon einmal Rote-Beete-Maultaschen gemacht? Im Grunde kannst du jedes Rezept für Maultaschenteig dafür verwenden und es mit Rote Beete Saft oder weich gegarten und anschließend pürierten Rüben ergänzen. Die Teigwaren profitieren nicht nur geschmacklich von der Roten Beete, vor allem optisch werden die Maultaschen zu einem echten Highlight, denn schon wenig Saft oder pürierte Rübe reicht aus, um dem Teig eine intensive Rotfärbung zu verleihen.

    Hier ein paar weitere Rezeptideen mit Roter Beete aus unserer REWE Rezeptwelt:

    Anstelle von gekochten Rüben kannst du in vielen Fällen Rote Beete Saft verwenden, zum Beispiel von REWE Bio, den du im Onlineshop von REWE und in deinem REWE Markt vor Ort kaufen kannst. Frische Rote Beete findest du selbstverständlich in unserer Gemüseabteilung.