Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
3466 Artikel in

Dekoration & Lifestyle

Filter
<
12387
>

Dekoration und Lifestyle – die Trends der Neuzeit

Jeden Tag sieht man sie auf Instagram-Profilen oder Blogs: perfekt durchgestylte Wohnzimmer, Schlafzimmer wie aus tausendundeiner Nacht, cleanes Interieur, makellose Inneneinrichtungen. Hier steht kein Dekoartikel zufällig an seinem Platz. Kein Staub liegt auf dem Regal, kein Blatt hängt schlaff an der Zimmerpflanze herunter, das Muster der Bettwäsche passt zu dem der Tapete – wohnt hier eigentlich jemand?

Die Themen Wohnen, Dekoration und Lifestyle sind topaktuell, und zwar nicht nur auf Interiorblogs.

Die eigene Wohnung schön einzurichten, scheint mittlerweile Teil eines neuen Lebensgefühls zu sein.

Deko und Wohnaccessoires sind voll im Trend, denn jeder möchte ein schönes Zuhause haben.

Eine schöne Wohnung ist aber auch ein Mittel zur Selbstdarstellung und deshalb wirken Interiorbilder oft unpersönlich. Sie sind häufig gestellt, bilden einen gekünstelten Lifestyle ab und zeigen nicht die Spuren des alltäglichen Lebens. Als Inspiration für die eigene Dekoration dienen sie jedoch allemal.

Es ist durchaus möglich, die Wohnung nach eigenen ästhetischen Ansprüchen einzurichten und Trends mitzumachen, ohne dabei die persönliche Note zu verlieren. Dekoration ist nicht nur wahlloses Hinstellen, sondern Individualität und Ausdruck von Lifestyle.

Lifestyle als wandelbares, individuelles Lebensgefühl

Der Begriff „Lifestyle“ ist in aller Munde. Aber was ist das eigentlich? Lifestyle ist häufig gleichbedeutend mit einem Lebensgefühl, das mittels verschiedener Lifestyle-Produkte erreicht werden soll.

Dabei gibt es ganz unterschiedliche Lifestyles. Ein Tierliebhaber empfindet beim Anblick eines Hirschgeweihs über der Tür etwas völlig anderes als ein Hobbyjäger. Lifestyle ist auch abhängig von der Szene, in der man sich bewegt und wird dort mitunter erst entwickelt. Persönliche Überzeugungen und Philosophien stehen mit dem eigenen Lebensgefühl oft im Einklang. Wer klare Linien bevorzugt, wird sein Wohnzimmer nicht mit einer kitschigen Dekoration überfrachten, weil sie nicht seinem Lifestyle entspricht.

Oftmals geht es um eine individuelle Ästhetik, die man vor Augen hat und in seinem Wohnumfeld realisieren will. Manche Menschen fühlen sich in einer Einrichtung mit warmen Naturmaterialien wohl, andere in einer durchgestylten Penthouse-Suite mit kühlen Glas- und Metallelementen.

Für Geschichtsfans, die alles Alte lieben, kann die antike Spieluhr ein Lifestyle-Produkt sein, für den Kinofan ein großer Plasmafernseher. So vielfältig wie die Lebensstile sind auch die dazugehörigen Produkte.

Von der Weihnachts- zur Winterdekoration – wie dekoriere ich nach dem Fest?

Der Adventskranz liegt vertrocknet auf dem Wohnzimmertisch, der Weihnachtsbaum verliert seine letzten Nadeln und die Nussknackerfigur auf der Anrichte ist schon leicht angestaubt – Weihnachten ist vorbei. Die bunte Weihnachtsdeko, die gestern noch Gemütlichkeit und Wärme ins Wohnzimmer brachte, wirkt nun völlig deplatziert. Trotzdem sehnt man sich in der kalten Jahreszeit nach der Behaglichkeit der vergangenen Wochen. Aber welche Möglichkeiten gibt es, das Wohnzimmer gemütlich zu dekorieren, ohne es wieder weihnachtlich wirken zu lassen? Lässt sich die bestehende Dekoration vielleicht sogar umfunktionieren?

Zunächst sollten Sie alles forträumen, was eindeutig Weihnachten zuzuordnen ist. Dazu zählen Weihnachtsmänner, Rentiere, Nussknacker, Christbaumkugeln, Schwibbögen und sämtliche Dekoration, die in den typischen Weihnachtsfarben Rot, Grün und Weiß gehalten ist.

Jetzt gilt es, die Winterdekoration zu installieren. Hierfür eignen sich Dekoelemente in Erdtönen, Weiß oder Blau. Wenn Sie auf Ihrem Adventskranz Naturmaterialien wie Baumwolle, Nüsse, Baumrinde oder Zweige finden, können Sie diese problemlos zu einer neuen winterlichen Dekoration zusammenstellen. Baumwolle eignet sich beispielsweise wunderbar für eine Schneedekoration. Die können Sie mit blauen Elementen kombinieren, die die Kälte der Jahreszeit widerspiegeln. In Verbindung mit Holz ist für die nötige Wärme gesorgt. Sie können ebenso saisonales Obst, Birkenscheiben, Zapfen, Wurzeln und Moos in einer Schale arrangieren. Alles, was die Natur im Winter hergibt, ist als Winterdekoration geeignet. Bei einem schönen Schneespaziergang durch den Wald kommen die Dekorationsideen von allein.

Statt roter Kerzen, die so typisch für Weihnachten sind, verwenden Sie lieber weiße, blaue oder silberfarbene dicke Stumpenkerzen. Aus leicht zu verarbeitendem Holz können Sie sogar Teelichthalter basteln. Große oder kleine Laternen wirken ebenfalls sehr gemütlich, wenn sie mit Teelichten bestückt als Dekoration auf die Fensterbank gestellt werden. Wenn Sie dazu Eissterne oder Eiskristalle aus Acryl oder einfachem Papier ins Fenster hängen, erhalten Sie die perfekte winterliche Fensterdekoration. Klopft später der Frühling an die Tür, können Sie einige Naturmaterialien wie Moose und Wurzeln erneut verwenden.

Dekoration von Dachschrägen – vom vermeintlichen Nachteil zum Lichtblick

Zimmer mit Dachschrägen haben einen besonderen Charme. Die eingeschränkte Stellfläche ist zwar häufig ein Problem bei der Inneneinrichtung, trotzdem verleihen Dachschrägen dem Raum Gemütlichkeit. Doch wie setzt man sie am besten in Szene?

  • LED-Spots: Licht ist immer eine Option. Mit LED-Spots können Sie ganz einfach mehrere Beleuchtungsdimensionen schaffen. Das Spiel von Licht und Schatten ist nicht bloß hübsch anzuschauen, sondern kann zudem Raumtiefe schaffen und bestimmte Funktionsbereiche voneinander trennen.
  • Bilder: Mit Fotos, Gemälden oder Zeichnungen dekorieren Sie Dachschrägen auf individuelle Weise. Spezielle Aufhängungen für Bilderrahmen finden Sie in jedem gut sortierten Baumarkt.
  • Wandtattoos: Wer Akzente setzen möchte ohne eigene Bilder aufzuhängen, kann auf sogenannte Wandtattoos zurückgreifen. Hierbei handelt es sich um Wandsticker, die mit verschiedenen Ornamenten, Motiven oder Mustern bedruckt sind und mühelos an die Dachschräge geklebt werden können.
  • Fototapeten: Das Prinzip ähnelt dem der Wandsticker. Fototapeten sind in vielen Ausführungen erhältlich, können verschiedene Bereiche separieren und eignen sich wunderbar, bestimmte Flächen in den Vordergrund zu rücken.
  • Spiegel: Dachschrägen lassen den Raum schnell klein wirken. Eine Gegenmaßnahme ist das Anbringen von Spiegeln. Sie reflektieren das Licht und lassen den Raum optisch größer erscheinen.
  • Paneele: Das sind furnierte Platten in verschiedenen Farben und Formen, die es mittlerweile sogar in 3D-Optik gibt. Je nach Anordnung können Sie damit harmonische oder aufregende Strukturen kreieren.

Falls Sie kreativer veranlagt sind, können Sie die Dachschräge selbst bemalen. Entweder Sie streichen sie in einer Farbe Ihrer Wahl oder Sie denken sich ein Motiv aus. Das sorgt für einen individuellen Touch und bringt Ihren ganz persönlichen Hauch in die Wohnung.

Dekoration im Wohnzimmer = „Mission Impossible?“

Eine hübsche Dekoration gehört zum gemütlichen Wohnen einfach dazu. Die Frage, wie man sein Wohnzimmer dekorieren soll, stellt viele vor eine große Herausforderung. Wahrscheinlich liegt das an der Überfülle von Möglichkeiten, die einem zur Verfügung steht und die Entscheidung so schwierig macht. Angefangen bei der klassischen Tischdekoration mit Kerzen, Gestecken, Obstschalen oder Blumenvasen über Dekoartikel wie Bilder, Figuren oder Sammelkästen zu Holztruhen, Schatullen, Standuhren oder kleinen Teppichen: Die Auswahl an Wohnzimmer Deko ist schier endlos.

Viele Dekorationsartikel sind nach dem Do-it-yourself-Prinzip beliebig zusammenstellbar. Sie können zum Beispiel mit Dekosand, bunten Steinen und kleinen Gefäßen Ihre individuellen Deko Ideen verwirklichen. Wenn die Dekoration im Wohnzimmer Sie an Ihren Strandurlaub erinnern soll, können Sie bei Ihrer nächsten Reise etwas Strandsand als Souvenir mitnehmen. Den füllen Sie in kleine Glasflaschen, die sie mit Muscheln auf der Fensterbank arrangieren. Auf diese Weise bringen Sie ein maritimes Flair in Ihre vier Wände.

Außerdem sind Pflanzen immer eine gute Wahl. Sie versorgen den Raum nicht nur mit Sauerstoff, sondern sind hübsche Dekoration in jeder Wohnung.

Im REWE-Onlineshop finden Sie Inspiration und viele Angebote in den Bereichen:

  • Kerzen & Lichter: Ob Stumpenkerzen oder Teelichte – mit Kerzen und Lichtern bringen Sie Wohlfühlatmosphäre in jedem Raum.
  • Ordnen & Aufbewahren: Beschriftbare Karton- und Ordnersysteme, Körbe und Behälter zur Aufbewahrung von allerlei Kleinkram und Unterlagen sind immer praktisch.
  • Dekoration & Wohnaccessoires: Kerzenleuchter, Windlichte, Schalen und Schälchen, Vasen oder Blumentöpfe – alles, was einen Raum wohnlich macht, finden Sie hier.

Wenn Sie Ihr Wohnzimmer dekorieren, sollten Ihre persönlichen Vorlieben im Vordergrund stehen. Es geht nicht darum, ein Wohnzimmer aus dem Einrichtungskatalog nachzubilden oder einen x-beliebigen Lifestyle nachzuahmen. Schaffen Sie sich ein Heim, in dem Sie sich wohl fühlen und das Ihre Persönlichkeit widerspiegelt! Im Sortiment von REWE werden Sie die richtigen Dekorationselemente für Ihren Geschmack finden.