Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
15 Artikel in

Korkenzieher

Filter

Korkenzieher – pfiffige Helfer für unbeschwerten Weingenuss

Ein gemütlicher Abend am Kamin mit einem Glas Wein ist toll, aber nur ohne große Umstände möglich, wenn Sie einen Korkenzieher zu Hause haben. Zumindest dann, wenn die Weinflasche keinen Schraubverschluss hat. Nachfolgend wollen wir Ihnen einen kleinen Überblick über heutzutage gängige Modelle geben, mit denen Sie kinderleicht jede Weinflasche öffnen.

  • T-Korkenzieher: Der klassische T-Korkenzieher besteht aus einer spitzen, langen Schraube, die an einem meist hölzernen Quergriff befestigt ist. Um Weinflaschen öffnen zu können, setzen Sie die Spitze mittig auf und drehen die Schraube in den Korken. Dann ziehen Sie mit einer senkrechten Zugbewegung den Korken aus der Flasche.
  • Hebelkorkenzieher: Ein anderer häufig verwendeter Weinöffner ist der Hebelkorkenzieher. Platzieren Sie die Spitze des Korkenziehers mittig auf dem Korken und drehen Sie ihn in einem leichten Winkel hinein. Dann können Sie den Hebel an den Flaschenhals ansetzen und durch die Hebelwirkung ohne große Kraftanstrengung den Korken ziehen.
  • Flügelkorkenzieher: Er ist sehr einfach in der Handhabung. Sie müssen den Ring nur auf den Flaschenhals ansetzen und die Spindel in den Korken drehen. Die Flügel bewegen sich dabei nach oben. Sitzt der Korkenzieher fest auf, können Sie die Flügel nach unten drücken und der Korken wird über das Gewinde herausgezogen. Der Flügelkorkenzieher hat, wie der Hebelkorkenzieher, gegenüber dem T-Korkenzieher den Vorteil, dass die Hebelwirkung große Kraftanstrengungen Ihrerseits überflüssig macht.
  • Elektrischer Korkenzieher: Wollen Sie sehr festsitzende Korken mühelos aus der Flasche lösen, ist ein elektrischer Korkenzieher die richtige Wahl. Bei dieser Variante der Weinflaschenöffner wird der Korken nicht mechanisch per Hand, sondern elektronisch per Knopfdruck aus dem Flaschenhals gezogen – die mit Abstand einfachste Form, einen Korken aus einer Flasche zu ziehen.

Ein Korkenzieher Set bestehend aus Korkenzieher und weiterem Weinzubehör, zum Beispiel einem Kappenabschneider beziehungsweise Kapselschneider, ist besonders praktisch und nicht zuletzt eine tolle Geschenkidee für Weingenießer.

Eine Weinflasche ohne Korkenzieher öffnen?

Sie haben keinen Korkenzieher zur Hand und der Abend droht ins Wasser zu fallen? Keine Sorge, mit ein paar Tricks bekommen Sie Weinflaschen auch ohne Barzubehör auf.

Mit ein bisschen „Gewalt“ können Sie den Korken sozusagen aus der Flasche klopfen. Dazu halten Sie die Flasche waagerecht und stoßen sie mit dem Boden gegen eine stabile Wand. Damit die Weinflasche nicht kaputtgeht, können Sie sie in einen Schuh stecken, so dass die Sohle den Aufprall dämpft, oder ein Handtuch darum wickeln. Allmählich bewegt sich der Korken auf diese Art aus der Flasche. 

Alternativ können Sie den Korken mit Werkzeug aus einer Flasche ziehen, genauer gesagt mit einer Schraube, die Sie mittels Schraubenzieher in den Korken drehen und anschließend mit einer Zange wieder herausholen. Mit etwas Feingefühl (und Glück) ziehen Sie dabei auch den Korken heraus.

Im REWE Onlineshop finden Sie neben Korkenziehern und anderen Flaschenöffnern eine große Auswahl an Weinen für jeden Geschmack. Dem gemütlichen Abend mit Freunden oder dem romantischen Dinner mit dem Schatz steht somit nichts mehr im Wege.