Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
238 Artikel in

Pfannen

Filter
<
12346
>

Pfannen sind unverzichtbare Kochutensilien

In jeder Küche ist sie zu finden und sie kommt so selbstverständlich zum Einsatz, dass wir schnell vergessen, was für eine praktische Erfindung sie ist: die Bratpfanne. Ob klein oder groß, rund oder eckig, Edelstahlpfanne, Induktionspfanne, Gusseisenpfanne, Grillpfanne, Kupferpfannen, Pfannen mit Deckel oder ohne – viele leckere Gerichte können in einer Pfanne zubereitet werden. Ineinander gestapelt ist ein Pfannenset zudem platzsparend zu verstauen. Keine Frage: Pfannen dürfen in keinem Haushalt fehlen.

Das Material der Pfanne bestimmt den Einsatz

Sie können eine Vielzahl an verschiedenen Pfannen kaufen, um ein geeignetes Modell zu finden, gilt es jedoch auf einige Dinge zu achten.

  • Pfannen aus Gußeisen sind beispielsweise äußerst hitzebeständig, nehmen die Wärme schnell auf und geben sie an die zuzubereitenden Speisen weiter. Außerdem speichern sie die Hitze länger. Das spart Energie, denn Sie können bereits kurz vor Fertigstellung des Gerichts die Herdplatte ausschalten und die Restwärme nutzen. Eine Gusspfanne eignet sich gut für den Gasherd, also für den Einsatz über offener Flamme. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, entscheiden Sie sich für ein Exemplar mit einem Pfannenstiel, der nicht aus Plastik besteht, um zu verhindern, dass die Flamme den Griff anschmort. Doch Vorsicht, der Griff kann sich erwärmen! In dem Fall sollten Sie einen Topflappen benutzen, um die Eisenpfanne zu bewegen und sich nicht zu verbrennen. Gusseisenpfannen gibt es in unterschiedlichen Preisklassen. Mit einem hochwertigen Produkt haben Sie lange Freude beim Kochen.
  • Die Edelstahlpfanne ist ein echter Klassiker. Sie sieht edel aus, ist sehr robust und vielseitig verwendbar. Edelstahl ist kein sehr guter Wärmeleiter, daher besteht der Boden der Pfanne meist aus verschiedenen geschichteten Materialien, zum Beispiel Kupfer oder Aluminium, die die Wärme besser leiten. Schließlich soll der Bratvorgang in der Edelstahlpfanne schnell und reibungslos gelingen. Solche Pfannen können auf allen Herdtypen verwendet werden. Sie werden mit handelsüblichem Spülmittel gereinigt. Hartnäckige Reste, die sich gerade in unbeschichteten Pfannen schnell festsetzen, entfernen Sie am besten, indem Sie die Pfanne vor der Reinigung einweichen. Kleiner Tipp: Trocknen Sie Pfannen aus Edelstahl gleich nach dem Spülvorgang ab, damit sie ihren schönen Glanz bewahren.
  • Eine Induktionspfanne ist speziell für den Einsatz auf Induktionskochflächen konzipiert. Mit Hilfe von Induktion können Sie beim Kochen die Wärme sehr gut kontrollieren. Bei vergleichsweise geringem Energieverbrauch wird die Wärme direkt auf die Pfanne übertragen. Meistens finden Sie auf der Verpackung einen Herstellerhinweis, ob die jeweiligen Pfannen für Induktion geeignet sind. Berücksichtigen Sie bei der Pfannenwahl in jedem Fall die Funktionsweise Ihres heimischen Herds!

Eine Frage der Beschichtung

In der Regel sind Pfannen antihaft-beschichtet. Meistens handelt es sich um eine Teflonbeschichtung, die verhindert, dass das Bratgut haften bleibt. Dadurch wird zugleich die Reinigung der Pfannen erleichtert, denn oft genügt es, sie mit einem angefeuchteten Tuch auszuwischen. Emaille stellt eine weitere Beschichtungsart dar. Sind die Pfannen aus Keramik gefertigt, fungiert selbige als Schutzüberzug, um eine Korrosion der Pfanne zu verhindern. Auch Keramikpfannen bestehen im Inneren aus verschiedenen Metallschichten, die die Wärme gut leiten. Sie sind im Hinblick auf ihre Verwendung mit Edelstahlpfannen vergleichbar.

Unbeschichtete Pfannen sind in der Regel etwas pflegeintensiver, da das Bratgut leichter anbrennen kann. Manche passionierte Hobbyköche schwören dennoch auf diese Art von Pfannen, da sie quasi unzerstörbar sind. Je nach Ausführung entwickeln solche Pfannen bei sachgemäßem Gebrauch eine Patina, die letztlich als eine Art Beschichtung fungiert.