Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
Werbebanner
7 Artikel in

Gemüse- & Suppentöpfe

Filter

Gemüsetopf und Suppentopf – nützliche Küchenhelfer für jeden Tag

Ob ein kräftiger Kartoffeleintopf, eine herzhafte Erbsensuppe oder eine feine Rinder-Consommé – Eintöpfe und Suppen können als deftige Hauptmahlzeit oder erlesene Vorspeise dienen und auf vielerlei Weise verfeinert werden. Damit die schmackhaften Gerichte gut gelingen, bedarf es nicht nur der Zutaten entsprechend Ihrer Rezepte und viel Liebe beim Kochen, auch das Kochgeschirr spielt eine Rolle, insbesondere geeignete Töpfe. Wenn sich die Hitze im Kochtopf ungleichmäßig verteilt oder das Fassungsvermögen nicht ausreicht, wird das Kochen unnötig erschwert. In solchen Fällen empfehlen sich Gemüse- und Suppentöpfe, die ideal für das Garen von Gemüse und die Zubereitung von Suppen und Eintöpfen geeignet sind.

Der Unterschied zwischen einem Suppentopf und einem Gemüsetopf ist nicht trennscharf zu ziehen. Während ein Gemüsetopf tendenziell primär zum Blanchieren von Gemüse dient, werden im Suppentopf Eintöpfe und Suppen zubereitet. Nichtsdestoweniger können beide Töpfe für viele Zwecke zum Einsatz kommen und einander gegebenenfalls ersetzen.

Im Gemüsetopf schonend garen

Ein klassischer Gemüsetopf ist mit einem hohen Topfrand ausgestattet, was in mehrerlei Hinsicht vorteilhaft ist. Zum einen können Sie eine große Menge an Zutaten problemlos umrühren, ohne dass etwas auf der Herdplatte landet, zum anderen wird die aufsteigende Wärme optimal genutzt. Gemüsetöpfe gibt es in zwei wesentlichen Ausführungen:

  • Gemüsedämpfer: Diese Art von Gemüsetopf eignet sich zum Dünsten und Dämpfen von Gemüse und ist zweiteilig konstruiert. In den unteren Teil füllen Sie Wasser, das Sie erhitzen. Der entstehende Dampf steigt in den oberen, durchlässigen Teil des Gemüsetopfs, in dem sich das Gemüse befindet. Auf diese Weise wird es auf schonende Weise gegart. Solch ein Gemüsetopf eignet sich ebenfalls für das Dünsten von Fisch.
  • Großraumtopf: Ein großer Kochtopf wie der Großraumtopf ist nicht nur für die Zubereitung von Eintöpfen und Brühe ideal, auch größere Mengen an Nudeln, Kartoffeln, Klößen oder Knödeln können problemlos darin gegart werden. Daneben kann ein Gemüsetopf mit ausreichend hohem Rand unter Umständen als Einkochtopf dienen. Großraumtöpfe haben ein stattliches Fassungsvermögen, das je nach Ausführung sieben bis zwölf Liter betragen kann. Mitunter sind sie mit einem Sieb ausgestattet, das einfach eingelegt und bei Bedarf mitsamt Inhalt wieder herausgenommen werden kann, wodurch Sie sich das Abgießen beziehungsweise Herausschöpfen sparen.

Manche Gemüsetöpfe sind speziell für das Garen bestimmter Gemüsesorten konzipiert, wie der Spargeltopf. Dieser Gemüsetopf ist recht hoch konstruiert, so dass die Spargelstangen darin aufrecht stehend gekocht oder gedämpft werden können.

Suppentopf für viele Gelegenheiten

Suppentöpfe werden in der Regel in größeren Ausführungen angeboten. In einem Suppentopf mit 10 Litern Fassungsvermögen können Sie große Mengen an Zutaten garen und Eintöpfe zubereiten. Suppentöpfe werden aus unterschiedlichen Materialien hergestellt, beispielsweise:

  • Suppentopf aus Edelstahl: Edelstahl punktet mit einer edlen Optik, ist robust und pflegeleicht.
  • Suppentopf aus Emaille: Emaille lässt sich gut reinigen, ist aromaneutral und bei richtiger Pflege langlebig.
  • Suppentopf aus Aluminium: Da Aluminium über sehr gute Wärmeleiteigenschaften verfügt, ist ein energieeffizientes Garen gewährleistet.

Neben dem Material ist die Größe des Suppentopfs ein wichtiges Kriterium beim Kauf. Wie groß ein Suppentopf sein sollte, hängt davon ab, welche Mengen Sie darin zubereiten. Wenn Sie gerne viel vorkochen, ist ein Volumen des Suppentopfs von 10l oder mehr empfehlenswert. Wichtig ist außerdem, dass der Suppentopf zum Herd passt. Für Induktionsherde benötigen Sie beispielsweise einen Suppentopf, der induktionsgeeignet ist. Übrigens: Ein Suppentopf kann auch elektrisch funktionieren. Elektrische Suppentöpfe fungieren als Suppenwärmer und eignen sich ideal für Buffets.