Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
Favoriten
Jetzt 10% Rabatt auf eine Auswahl an Tiernahrung & Tierbedarf bei Bestellungen über den REWE Lieferservice sichern! Mehr Informationen zum Mehrsparplan
23 Artikel in

Desinfektion

Filter
  • Produkte
    • Alle Produkte
    • REWE Liefer- und Abholservice
    • Paketversand (alle Produkte)
    • Paketversand (REWE Produkte)
  • Kategorien
  • Eigenschaften
  • Marken
    • Alle Produkte
    • REWE Liefer- und Abholservice
    • Paketversand (alle Produkte)
    • Paketversand (REWE Produkte)

    Nicht nur sauber, sondern rein: Desinfektionsmittel im Haushalt

    Es gibt viele Gründe, Desinfektionsmittel im Haushalt einzusetzen und für jeden Anwendungsbereich ist das passende Produkt erhältlich. Für die antiseptische Reinigung der Hände nutzt du Desinfektionstücher, für die Wäsche Hygienespüler oder Flächendesinfektionsmittel für die Küche. Darüber hinaus gibt es Desinfektionsspray, das für die ganze Wohnung verwendet werden kann. Gerade während der Erkältungs- und Grippezeit kann eine richtig durchgeführte Desinfektion eine Ansteckung durch Tröpfcheninfektion verhindern. Desinfektionsmittel kaufst du am besten in gut sortierten Supermärkten, Apotheken oder Drogerien. Bei REWE erhältst du ebenfalls Produkte für eine wirksame Desinfektion, darunter von namhaften Herstellern wie:

    Desinfektionsmittel dieser Marken sind wegen ihrer einfachen Anwendung, Effizienz und auch wegen des angenehmen Geruchs für den Einsatz im Haushalt beliebt.

    Wie wirkt Desinfektionsmittel?

    Desinfektionsmittel sind chemische Substanzen, die Mikroorganismen abtöten, um das Risiko einer Infektion zu minimieren. Es wird zwischen Sterilisationsmittel und Desinfektionsmittel unterschieden. Ersteres sorgt für absolute Keimfreiheit. Die für Haushalte übliche Methode ist die Desinfektion, vor allem die Flächendesinfektion und die Handdesinfektion.

    Lange Zeit wurden Desinfektionsmittel im Umfeld von Krankenhäusern und Arztpraxen genutzt. In den vergangenen Jahren zogen sie aber auch in zahlreiche Haushalte ein. Wenn ein Kind das Leben junger Eltern bereichert, legen sie besonderen Wert auf Hygiene und Desinfektion, um Krankheiten und Ansteckungen bei ihrem Schützling zu vermeiden. Je nach Anwendungsbereich der Desinfektion gib es Mittel, die speziell zusammengesetzt sind. Folgende Produkte können unterschieden werden:

    • bakterizid: wirksam gegen Bakterien
    • fungizid: wirksam gegen Pilze
    • begrenzt viruzid: wirksam gegen Viren, wie HI-Viren, Hepatitis-C-Viren, Hepatitis-B-Viren und
    • viruzid: wirksam gegen alle Viren, zum Beispiel Noroviren

    Informationen zu der Wirksamkeit von Desinfektionsmitteln findest du in der Produktbeschreibung auf dem jeweiligen Artikel. Sagrotan, Impresan und Vibasept beispielsweise wirken auf Gegenständen und als Flächendesinfektion bakterizid, fungizid und teilweise viruzid, bekämpfen also Bakterien, Pilze und einige Viren.

    Welches Mittel zur Desinfektion bei Noroviren?

    Um gegen das hochansteckende und aggressive Norovirus vorzugehen beziehungsweise einer Infektion vorzubeugen, bedarf es stärkerer Mittel zur Desinfektion. Hier ist vor allem die richtige Durchführung der Desinfektion ganz entscheidend. Es reicht nicht, die Hände konsequent mit Desinfektionstüchern oder Desinfektionsspray zu behandeln. Du benötigst hierfür außerdem starke Flächendesinfektionsmittel zur Reinigung von Oberflächen, wie Türklinken, Gläsern, Tellern, Wasserhähnen, Fernbedienungen und Toilettendeckeln. Der Grund hierfür ist, dass Viren auf Flächen und Gegenständen lange Zeit überleben können, wodurch eine sehr gründliche Desinfektion notwendig ist.

    Desinfektionsmittel richtig anwenden

    Du solltest darauf achten, die Desinfektion sachgerecht durchzuführen und das Desinfektionsmittel nach Vorschrift zu verwenden. Entsprechende Hinweise zur Nutzung findest du auf der jeweiligen Verpackung. Einige Produkte benötigen eine gewisse Einwirkzeit, um Viren, Bakterien und Pilze effektiv bekämpfen zu können. Auch wenn die handelsüblichen Desinfektionsmittel gegen Allergene getestet werden, solltest du die Inhaltsstoffe überprüfen, um allergische Reaktionen auf der Haut zu vermeiden. Das ist vor allem bei der Desinfektion von Wäsche, Haut und Händen wichtig.

    Und noch ein Tipp: Gerade beim Jahreszeitenwechsel stellt sich oft eine Erkältungs- und Grippewelle ein. Es ist daher ratsam, immer Desinfektionsspray oder Desinfektionstücher parat zu haben. Diese gibt es in kleinen Verpackungen für die Handtasche oder den Rucksack. Vor allem, wenn du bei deinem täglichen Arbeitsweg auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen bist oder wenn deine Kollegen im Büro bereits kräftig schnauben und husten, kann dir das richtige Desinfektionsmittel helfen, weiterhin gesund zu bleiben und eine Erkältung durch Ansteckung zu verhindern.