Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
24 Artikel in

Fondant

Filter

Mit Fondant werden Sie zum Konditormeister

Prächtig verzierte Kuchen und Torten sind eine wahre Augenweide und lassen uns schon beim bloßen Anblick das Wasser im Mund zusammenlaufen. Mit Fondant können Sie zu Hause selber zum Konditor werden und ohne großen Aufwand wunderschöne und farbenprächtige Backkreationen gestalten. Fondant ist eine Art Zuckerguss, der wie Knete verarbeitet werden kann. Fondant wird vor allem für die Herstellung von Süßigkeiten und zum Überziehen von Torten und anderen Gebäckstücken verwendet. Die Zuckermasse ist in vielen Varianten und Farben erhältlich. Besonders umstandslos lässt sich zum Beispiel Rollfondant verarbeiten. Die Masse ist sofort gebrauchsfertig. Sie müssen sie lediglich in die gewünschte Form bringen und können mit dem Fondant Kuchen verzieren, Figuren formen oder Torten dekorieren.

Fondant verarbeiten und selber machen

Grundsätzlich lässt sich fast jede Torte mit Fondant überziehen, allerdings eignen sich „nasse“ Varianten wie Obst- und Käsekuchen weniger, da Fondant auf feuchtem Untergrund weich wird und sich verformt. Am besten können Sie trockene Kuchen und kleine Gebäckteilchen sowie Biskuittorten mit der süßen Masse dekorieren. Damit die Verzierung gut hält, empfiehlt es sich, bei sehr trockenen Kuchen mit Fondant zunächst eine dünne Schicht Marmelade oder Creme aufzutragen, die als „Klebstoff“ fungiert. Bei REWE können Sie neben allen anderen Backzutaten auch Fondant in mehreren Ausführungen kaufen. Im REWE Onlineshop finden Sie verschiedene Fondant Farben und Figuren aus Zuckermasse. Aber natürlich bieten wir Ihnen auch alle Zutaten, die Sie benötigen, wenn Sie Fondant selber machen möchten. Viel brauchen Sie dafür gar nicht. Hier ein Beispiel für ein Fondant Rezept:

  • 750 Gramm Puderzucker
  • 20 Gramm Traubenzucker
  • 10 Gramm Gelatine
  • 90 Gramm Palmfett
  • Wasser

Zuerst verrühren Sie die Gelatine mit sechs Esslöffeln Wasser, lassen das Ganze dann zehn Minuten stehen und erwärmen die Masse anschließend. Parallel erhitzen Sie die zwei Esslöffel Wasser, rühren den Traubenzucker hinein und geben das Gelatinewasser hinzu. Nun kommen 250 Gramm Puderzucker dazu, den Sie vorsichtig unterheben, bevor Sie das geschmolzene Palmfett hineingeben. Zum Schluss vermengen Sie nach und nach den restlichen Puderzucker mit der Masse und kneten sie, bis eine Konsistenz erreicht ist, die eine leichte Verarbeitung ermöglicht. Wenn Sie möchten, können Sie zu guter Letzt mit Lebensmittelfarbe das Fondant färben.

Ist das alles erledigt, können Sie das Fondant ausrollen und gegebenenfalls Fondant Zubehör zur Hilfe nehmen. Dazu gehört beispielsweise ein Nudelholz aus Kunststoff, denn davon lässt sich die Masse leichter lösen als von Holz. Wie genau Sie das Fondant formen, ist Ihrer Fantasie überlassen. Sie können die Masse ausgerollt als Überzug für eine Torte verwenden, aus dem Fondant Blumen oder andere Muster ausstechen oder Fondant Figuren wie Rosen formen. Hilfreich bei der Verarbeitung sind Fondant Ausstecher aus Kunststoff oder Metall. Eine Fondant Torte oder andere Gebäckstücke mit süßen Verzierungen sollten Sie an einem kühlen Ort lagern, jedoch nicht in den Kühlschrank stellen. Das Fondant verträgt feuchte Kälte nicht gut und verflüssigt sich schnell. Möchten Sie eine Fondant Torte mit Füllung backen, ist das natürlich möglich, nur sollten Sie darauf achten, dass die Zuckermasse vor Feuchtigkeit geschützt ist. Zwischen Füllung und Fondant sollte sich eine trockenere Schicht befinden, damit die süße Zierde Ihnen nicht buchstäblich davonläuft. Für jeden Geschmack gibt es das passende Fondant Torte Rezept – lassen Sie sich inspirieren! Oder kreieren Sie einfach Ihren ganz eigenen Traum aus Zucker!