Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
20 Artikel in

Bohneneintopf

Filter

Bohneneintopf – deftige Mahlzeit für den schnellen Genuss

Bohneneintopf zählt zu den Klassikern der Hausmannskost und ist bei Jung und Alt beliebt. Dass das Gericht nach wie vor gut ankommt, hat mehrere Gründe: Es ist einfach zuzubereiten, gelingt eigentlich immer und die erforderlichen Zutaten sind erschwinglich. Außerdem muss Bohneneintopf ganz und gar nicht langweilig sein. Zum einen, weil sich viele verschiedene Bohnenarten für die Zubereitung eines Eintopfs eignen, beispielsweise grüne, weiße oder Kidneybohnen, und zum anderen, weil sich Bohneneintopf auf vielfältige Weise verfeinern und individuell abändern lässt. Wer sich nicht die Mühe machen möchte oder keine Zeit hat, selbst zu kochen, kann auf fertigen Bohneneintopf von REWE zurückgreifen, der selbst gemachtem Eintopf in geschmacklicher Hinsicht in nichts nachsteht.

Welche Varianten von Bohneneintopf gibt es?

Wer Bohneneintopf selbst zubereiten möchte, hat die Wahl zwischen mehreren Varianten, beispielsweise:

  • Grüne-Bohnen-Eintopf: Grüner Bohneneintopf schmeckt gut und ist schnell zubereitet. Es gibt eine Vielzahl an Rezepten, das Grundprinzip ist jedoch immer gleich. Es handelt sich um einen Eintopf aus grünen Bohnen und weiteren Gemüsesorten, optional kommt Fleisch hinzu. Bohneneintopf kann etwas feiner, ähnlich einer Gemüsesuppe, zubereitet werden oder in Verbindung mit Fleisch- oder Wursteinlagen eine herzhafte Hauptmahlzeit darstellen. Bohneneintopf mit Rindfleisch ist beispielsweise sehr beliebt.
  • Weiße-Bohnen-Eintopf: Ein Beispiel hierfür ist Serbische Bohnensuppe, die neben weißen Bohnen (traditionell Gartenbohnen) aus Paprika, Zwiebeln, Wurzelgemüse wie Kartoffeln, Möhren, Petersilie- und Selleriewurzel besteht, mit Knoblauch verfeinert wird und in der Regel Rauchfleisch, Speck oder Würstchen enthält. Bei REWE finden Sie diese schmackhafte Zubereitung als Fertiggericht.

Rote Kidneybohnen eignen sich ebenfalls zur Herstellung von Eintopf. Bekannt ist beispielsweise der sogenannte „Feuertopf“, der durch Gewürze wie Paprika, Curry, Chili und Senf eine köstliche Schärfe erhält, die wunderbar mit dem Aroma der Kidneybohnen harmoniert.

So kochen Sie Grüne-Bohnen-Eintopf!

Einen Eintopf aus Bohnen zu kochen, ist überhaupt nicht schwer und kein Rezept ist in Stein gemeißelt. Sie haben freien Gestaltungspielraum und können Zutaten nach Belieben weglassen oder hinzufügen. Für vier Portionen Grüne-Bohnen-Eintopf benötigen Sie 500 Gramm mageres Rindfleisch ohne Knochen beziehungsweise eine andere Fleisch- oder Wurstsorte Ihrer Wahl, eine mittelgroße Zwiebel, 750 Milliliter Gemüsebrühe, 800 Gramm grüne Bohnen, 500 Gramm Kartoffeln, Öl oder Margarine zum Braten, Bohnenkraut, Salz und Pfeffer. Das gewürfelte Rindfleisch braten Sie in Fett an, geben die kleingeschnittene Zwiebel hinzu und lassen sie glasig werden. Dann löschen Sie alles mit der Hälfte der Brühe ab, worin das Fleisch für die nächsten 20 Minuten garen muss. Anschließend geben Sie den Rest der Brühe sowie die Bohnen (frische, tiefgekühlte oder aus der Dose), die geschälten und gewürfelten Kartoffeln und frisches oder getrocknetes Bohnenkraut hinzu. Nun kocht alles so lange, bis die Kartoffeln gar sind. Zum Schluss nur noch salzen und pfeffern – schon ist der Eintopf fertig.

Auch unsere REWE Rezeptwelt hält tolle Bohneneintopf Rezepte für Sie bereit:

Wenn Zeit und Lust zum Kochen fehlen, sind Fertigzubereitungen aus der Konserve eine Option. Im REWE Onlineshop und in Ihrer REWE Filiale finden Sie Bohneneintopf in der Dose zum Erhitzen und Genießen sowie viele weitere Bohnengerichte für die schnelle Zubereitung. Sämtliche Zutaten für die Herstellung von Eintöpfen und Suppen nach eigenem Rezept halten wir selbstverständlich ebenfalls für Sie bereit.