Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
15 Artikel in

Erbseneintopf

Filter

Erbseneintopf – warme Mahlzeit für kalte Tage

Ein deftiger, heiß dampfender Erbseneintopf an einem ungemütlichen Herbst- oder Wintertag wärmt den Bauch und auch ein wenig das Herz. Er zählt zu den Klassikern der Hausmannskost und kommt insbesondere während der kalten Jahreszeit auf den Tisch, was nicht zuletzt auf die herzhaften Zutaten zurückzuführen ist, die im Sommer eher nicht gefragt sind. Ob mit Bauchspeck, Würstchen oder Gemüse pur – Erbseneintopf stellt ein schmackhaftes Mittag- oder Abendessen dar, das aus erschwinglichen Zutaten besteht und seinen Charme aus seiner Einfachheit schöpft. Wenn Ihnen Zeit und Lust zum Kochen fehlen, finden Sie bei REWE eine Auswahl köstlicher fertig zubereiteter Erbseneintöpfe, die Sie nur noch erwärmen müssen.

Welche Erbsen für den Erbseneintopf?

Beinahe jedes Erbseneintopf Rezept ist einfach und schnell umgesetzt. Zuallererst stellt sich jedoch die Frage, welche Erbsen Sie verwenden möchten. Unterschieden werden:

  • Getrocknete Erbsen mit Schale: Sie werden mit Schale getrocknet und müssen vor dem Verarbeiten in kaltem Wasser eingeweicht werden, am besten über Nacht. Um weich zu werden, müssen die Erbsen mindestens zwei Stunden kochen.
  • Getrocknete Schälerbsen: Sie werden ohne Schale getrocknet und können sofort verarbeitet werden. Ein Einweichen ist also nicht vonnöten. Zudem haben sie eine geringere Kochzeit als Erbsen mit Schale. Wer sich Aufwand und Zeit ersparen will, sollte zu Schälerbsen greifen.

Wer nach einem Rezept für Erbseneintopf sucht, stößt nicht selten auf Rezepte für Erbensuppe. Das liegt daran, dass die Begriffe Erbsensuppe und Erbseneintopf in der Alltagssprache häufig das Gleiche bezeichnen, obwohl einer Suppe im Allgemeinen eher etwas Feineres anhaftet, wie es etwa bei einer Erbsencremesuppe der Fall ist.

In wenigen Schritten zum schmackhaften Erbseneintopf

Erbseneintopf gelingt so gut wie immer und kein Rezept ist in Stein gemeißelt. Indem Sie Zutaten weglassen oder hinzufügen, können Sie jederzeit variieren und den Eintopf nach Ihren Vorlieben und Ihrem Geschmack abwandeln.

Für vier Portionen eines klassischen Erbseneintopfs mit Würstchen putzen, schälen und würfeln Sie jeweils 200 Gramm Möhren und Knollensellerie sowie 125 Gramm Zwiebeln. Das Gemüse geben Sie zusammen mit 200 Gramm gewürfeltem, durchwachsenem Speck in einen Topf mit zwei Esslöffeln Öl und dünsten alles für sechs bis sieben Minuten an. Dann füllen Sie 250 Gramm grüne Schälerbsen hinein und gießen 1,5 Liter Wasser an. Wenn alles kocht, geben Sie zwei Lorbeerblätter und einen Stiel Majoran dazu. Nun muss der Eintopf für 1,5 Stunden bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel kochen. In der Zwischenzeit schälen und schneiden Sie 400 Gramm kleine, festkochende Kartoffeln in Spalten und geben sie nach 45 Minuten zu dem Eintopf. Bevor die Suppe fertig gegart ist, fügen Sie vier, in kleine Scheiben geschnittene Wiener Würstchen hinzu. Nun noch salzen und pfeffern – schon kann der Erbseneintopf serviert werden! Wer entsprechend ausgestattet ist, kann den Erbseneintopf im Thermomix zubereiten.

Sämtliche Zutaten, die Sie für Ihre selbst gemachte Erbsensuppe oder Ihren Eintopf benötigen, können Sie selbstverständlich im REWE Onlineshop und in Ihrer REWE Filiale kaufen.

Unsere REWE Rezeptwelt hält darüber hinaus viele Anregungen für Sie bereit. Probieren Sie zum Beispiel einmal dieses Rezept für Erbseneintopf aus! Soll es schnell gehen, finden Sie bei REWE köstliche Fertigzubereitungen für den sofortigen Genuss. Wir wünschen einen guten Appetit!

Verwandte Kategorien