Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
Favoriten
29 Artikel in

Linseneintopf

Filter
  • Kategorien
  • Eigenschaften
  • Marken

    Deftiger Linseneintopf – ein Klassiker unter den Eintöpfen

    Omas Linseneintopf ist vielen von uns noch gut im Gedächtnis. Ein Schuss Essig und ein bisschen Zucker haben die leckere Linsensuppe einfach perfekt gemacht. Ein Linseneintopf ist schnell zubereitet, kann wunderbar aufgewärmt werden und schmeckt ausgezeichnet. Je nach Einlage kann der Linseneintopf deftig und herzhaft, aber auch exotisch und fein zubereitet werden. So gibt es beispielsweise:

    • Linseneintopf mit Speck
    • Linseneintopf mit Würstchen
    • Linseneintopf Süß Sauer (beispielsweise mit Zucker und Apfel-, Balsamico-, Reisweinessig oder verdünnter Essig-Essenz)
    • Linseneintopf Indisch (mit Curry, Kokosmilch, Ingwer und roten Linsen)
    • Linseneintopf DDR (mit Räucherspeck, Gewürzgurken und Bratwürsten)

    Linseneintopf ist sehr wandelbar und vielfältiger, als man zunächst denken mag und kann mit zahlreichen Zutaten zubereitet und verfeinert werden, zum Beispiel mit Würstchen, Speck, Gemüse, Gewürzen, Essig und vielem mehr.

    Klassischen Linseneintopf kochen – so geht’s!

    Im REWE Onlineshop gibt es schmackhaften Linseneintopf aus der Dose zu kaufen, den Sie bloß noch erhitzen müssen. Falls Sie selber den Kochlöffel schwingen möchten, können Sie das mithilfe des folgenden Linsentopf Rezeptes einfach tun. Sie benötigen für vier Personen:

    • 300 Gramm Berglinsen
    • 100 Gramm durchwachsenen Speck
    • 4 Mettwürstchen
    • einen Liter Gemüsebrühe
    • eine große Zwiebel
    • einen Esslöffel Öl
    • 1 Bund Suppengrün
    • 2 Esslöffel Balsamico
    • Petersilie
    • Senf
    • Salz, Pfeffer & Zucker

    Für die Zubereitung brausen Sie die Linsen zunächst kalt ab (idealerweise in einem Sieb) und schneiden den Speck und die geschälte Zwiebel in kleine Würfel. Nun erhitzen Sie das Öl einem großen Topf und braten die Speck- und Zwiebelwürfel darin an. Anschließend fügen Sie die Linsen hinzu, löschen alles mit Gemüsebrühe ab und lassen den Topfinhalt für 20 Minuten köcheln. Schneiden Sie das gewaschene Suppengrün und -gemüse sowie die Mettwürstchen klein und geben Sie alles in den Topf. Nach weiteren 20 Minuten Köcheln ist der Eintopf fast fertig. Sie müssen nur noch mit Zucker, Essig, Salz und Pfeffer abschmecken und die gehackte Petersilie hinzugeben.

    Wer den Linseneintopf klassisch mag, gibt noch ein paar Kartoffeln hinzu, wobei das nicht unbedingt notwendig ist. Auch muss ein Linsentopf nicht zwangsläufig Fleisch oder Würstchen enthalten. Wer nur Gemüse hinzugeben möchte, kann das selbstverständlich tun.

    Linseneintopf im Thermomix zuzubereiten, geht besonders schnell von der Hand, doch im normalen Kochtopf gelingt das Gericht ebenfalls bestens und erfordert lediglich ein wenig Zeit.

    Geeignete Arten von Linsen für Linsensuppe und -eintopf sind unter anderem:

    • Tellerlinsen
    • Berglinsen
    • rote Linsen
    • Pardinalinsen
    • grüne Linsen
    • Trojalinsen

    Linsen aus der Dose können Sie alternativ verwenden. Sie haben den Vorteil, dass sie nicht erst eingeweicht werden müssen, bevor Sie sie verarbeiten können.

    Wenn Sie das geeignete Rezept für Linseneintopf gefunden haben, fragen Sie sich vielleicht, was zu Linsensuppe passt. Hier sind die Kombinationsmöglichkeiten vielfältig, denn Sie können im Grunde alles als Beilage reichen, was Ihnen schmeckt, zum Beispiel:

    • Bauernbrot
    • Baguette
    • Ciabatta
    • Salat
    • Kartoffeln in jeder Form, wie Folienkartoffeln, Pellkartoffeln, Bratkartoffeln und Salzkartoffeln

    Damit der Linseneintopf wie bei Oma schmeckt, genügt es nicht, das Linseneintopf Rezept klassisch zu halten. Sie dürfen auch nicht vergessen, mit viel Liebe zu kochen! Davon abgesehen finden Sie im REWE Onlineshop sämtliche Zutaten für selbst gemachte Eintöpfe sowie fertige Gerichte zum Aufwärmen und Genießen.