Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
227 Artikel in

Oliven

Filter
  • Kategorien
  • Eigenschaften
  • Marken
    <
    12346
    >

    Oliven – kleine Früchte mit großem Geschmack

    Viele mediterrane Rezepte sind ohne Oliven schwer vorstellbar. Ob zu einem schmackhaften Olivenöl gepresst, in Form von Oliven Creme zu Tapas gereicht oder zu knusprigem Olivenbrot gebacken – die kleinen grünen und schwarzen Früchte bringen Pep an viele Gerichte und lassen sich auf ganz unterschiedliche Weise zubereiten.

    Wissenswertes über Oliven

    Bei der Olive handelt es sich um die Frucht des Olivenbaums, der bereits seit Tausenden Jahren angebaut wird. Der Olivenbaum ist stark verzweigt, immergrün, kann bis zu 20 Meter hoch wachsen und ein stattliches Alter von mehreren hundert Jahren erreichen. Wo die Pflanze ursprünglich beheimatet ist, lässt sich nicht sicher sagen. Im Mittelmeerraum sowie im Nahen Osten und Südafrika kommt sie zumindest natürlich vor. Im Gegensatz zu Frost verträgt der Olivenbaum Hitze relativ gut und gedeiht dementsprechend in warmem Klima am besten.

    Dennoch ist es möglich, in unseren Breitengraden Oliven anzubauen. Wenn Sie Ihren Olivenbaum gepflanzt haben und beschneiden möchten, sollten Sie das idealerweise im Frühjahr tun. Welke Triebe können Sie jedoch jederzeit entfernen. Ein Beschneiden ist im Prinzip nicht notwendig, denn dadurch trägt der Baum nicht mehr Früchte. Ein sonniger Standort ist Grundbedingung für das Gedeihen eines Olivenbaums. Im Herbst sind die Früchte herangereift, so dass die Olivenernte für gewöhnlich von Oktober bis März stattfinden kann. Danach sollten Sie die Oliven einlegen, um sie genießbar zu machen. Eine Besonderheit des Olivenbaums ist, dass er erst nach sieben Jahren Früchte trägt.

    Oliven und ihre vielfältigen Zubereitungsweisen

    Oliven sind nicht nur als Dips in Form von Olivenpaste oder als pikante Zutat in Salaten eine köstliche Angelegenheit – Sie können Oliven braten und als einen wesentlichen Bestandteil für eine Hauptmahlzeit verwenden. In Verbindung mit Knoblauch, Pilzen, Öl und Kräutern zaubern Sie im Handumdrehen eine schmackhafte Beilage zu Pasta oder mediterranen Kartoffelgerichten.

    Oliven kommen nicht bloß in Speisen, sondern auch in Getränken zum Einsatz. Was wäre ein Martini ohne Olive? Die klassische Variante sieht eine grüne Olive mit Stein vor, die an einem Cocktailspieß ins Glas gegeben wird. Wichtig ist, dass die Olive zuvor in Lake, nicht in Öl, eingelegt wurde. Von gefüllten Oliven sollten Sie absehen, das würde Sie sofort als Nichtkenner entlarven.

    Welche der zahlreichen Olivensorten die Beste ist, kommt ganz auf Ihre geschmacklichen Präferenzen an. Den saftigen Kalamata Oliven aus Griechenland wird ein besonders aromatischer, etwas salziger Geschmack zugesprochen, doch auch die spanischen Manzanilla Oliven sind äußerst schmackhaft und werden häufig mit Füllungen versehen. Oliven aus Italien erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit, wie die Taggiasca Oliven aus Ligurien, die mit einem leicht nussigen Aroma punkten.

    Bei REWE können Sie das ganze Jahr über Oliven kaufen. Darüber hinaus finden Sie in unserer REWE Rezeptwelt Inspiration zur Zubereitung von Gerichten mit Oliven, beispielsweise:

    Neben schwarzen und grünen Olivensorten sowie gefüllten Varianten in Form von Antipasti hält der REWE Onlineshop sämtliche Zutaten bereit, die Sie für die hier vorgestellten und Ihre eigenen Rezepte benötigen. Olivenöl zum Braten und Verfeinern von Speisen finden Sie bei uns selbstverständlich ebenfalls.