Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
11 Artikel in

Safran

Filter

Safran – eines der kostbarsten Gewürze der Welt

Safran gilt nicht nur als ein überaus beliebtes, sondern auch als eines der teuersten Gewürze der Welt. Kein Wunder, wenn man sich vergegenwärtigt, welch enormen Aufwand seine Gewinnung erfordert. Safran gehört zu den Krokussen und zum Würzen werden seine feinen Stempelfäden verwendet, auf die viele Spitzenköche schwören. Da Safran überaus teuer gehandelt wird, wundert es nicht, dass häufig gefälschte Safranfäden zum Kauf angeboten werden. Sie werden meistens aus Kurkuma hergestellt. Echter Safran und Fälschungen sind für Kenner anhand von Aussehen, Geruch und Geschmack jedoch auseinanderzuhalten.

Bei Safran handelt es sich um die Krokus-Art Crocus sativus. Sie ist mehrjährig und gehört zu den Schwertliliengewächsen. Ihre Blüten sind fliederfarben und in der Blütenröhre befindet sich ein hellgelber Griffel, der sich nach oben hin in feine, rote Narbenäste ausdifferenziert. Hierbei handelt es sich um die Safranfäden, die in getrockneter Form Verwendung als Gewürz finden. Hauptanbaugebiete von Safran sind der Iran, Westasien, Kaschmir und Afghanistan. Wenn Sie hierzulande Safran anbauen möchten, sollten Sie auf eine geeignete Bodenbeschaffenheit achten und darauf vorbereitet sein, dass der Ertrag sehr gering ausfallen wird.

Die Gewinnung der Safranfäden stellt in mehrerlei Hinsicht ein aufwendiges Unterfangen dar. Zum einen werden für die Herstellung von einem Kilogramm Safran circa 200.000 Krokusblüten benötigt. Zum anderen werden die Fäden per Hand geerntet. Des Weiteren blüht der Krokus nur einmal im Jahr für wenige Wochen. Dementsprechend ist die Ernte nicht nur mühsam, sondern der Zeitraum, in dem sie vollzogen werden kann, ist knapp bemessen.

Wie viel Safran kostet, variiert je nach Produkt entsprechend der jeweiligen Qualitätsstufe. Bei REWE können Sie Safran verschiedener Hersteller kaufen.

Delikate Safran Rezepte für zu Hause

Der Safran Geschmack ist aufgrund seiner Vielschichtigkeit schwer zu beschreiben. Der Geruch der Safranfäden ist süßlich, während ihr Geschmack leicht bitter anmutet. Insgesamt ist das Aroma intensiv und fein zugleich. Safran ist ein Gewürz, das außerdem für eine herrlich leuchtende, orange-rote Färbung der Speisen sorgt. In herzhaften Gerichten wie Paella kann Safran genauso gut Verwendung finden wie in Kuchen, Plätzchen und anderen Süßspeisen.

Das Gewürz Safran ist für viele Gerichte eine Bereicherung. Eine Safransauce passt hervorragend zu Fleisch und Fisch. Safranreis ist eine beliebte Beilage und Safranrisotto stellt ein delikates Hauptgericht dar. Desserts wie Nougatmousse können Sie ebenfalls mit einer feinen, süßen Safransoße abrunden. Weitere Inspiration finden Sie anhand folgender Rezeptvorschläge aus unserer REWE Rezeptwelt:

Wie aus vielen anderen Gewürzen lässt sich aus Safran Tee zubereiten. Wem der leicht herbe Geschmack pur aufgebrühten Safrans nicht zusagt, der kann ihn mit Früchte, Kamillen- und Schwarztee mischen. Für die Zubereitung des Tees ist Safran in gemahlener Form ungeeignet, stattdessen werden zwei bis drei Safranfäden pro Tasse in einem Teefilter mit heißem Wasser übergossen oder zusammen mit einem Tee Ihrer Wahl ziehen gelassen. In Kombination mit weiteren Gewürzen wie Nelken und Kardamom sowie Ingwer und Honig können Sie den Tee beliebig verfeinern.

Im REWE Onlineshop können Sie Safran bestellen und sich bequem nach Hause liefern lassen. Bei uns können Sie wahlweise gemahlenes Safranpulver oder ganze Safranfäden kaufen.