Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
10 Artikel in

Polenta

Filter

Polenta süß oder herzhaft genießen

Wenn Sie gerne Grießbrei mögen, haben Sie bestimmt schon einmal von Polenta gehört. Dabei handelt es sich um einen Maisbrei, der entsteht, wenn Maisgrieß mit Milch oder Wasser gekocht wird. In Italien, vor allem im Norden des Landes, ist Polenta seit Jahrhunderten beliebt – und das hat sich bis heute nicht geändert. Mitunter wird der feste Brei zu Polentaschnitten verarbeitet oder in Form von gebratenen Polentatalern serviert.

Bei REWE können Sie fertige Polenta kaufen, unter anderem als Polentagrieß. Es gibt außerdem sogenannte Instant Polenta, die Sie nur noch mit heißem Wasser übergießen und dann sofort verzehren oder in Rezepte einbinden können.

Polenta Rezept und Ideen zur Verarbeitung

Sie können Polenta auf verschiedene Weisen zubereiten. Ein einfaches Rezept für süße, cremige Polenta erfordert lediglich Maisgrieß, Milch, Zucker und – auf Wunsch – ein bisschen Zimt. Für zwei Portionen bringen Sie einen halben Liter Milch, vermengt mit drei Esslöffeln Zucker und einer Prise Zimt, in einem Topf zum Kochen und geben langsam vier Esslöffel Polentagrieß hinzu. Wichtig bei der Zubereitung von Polenta ist, dass Sie ständig rühren, damit nichts anbrennt und der Brei eine angenehme, gleichmäßige Konsistenz erhält. Um eine herzhafte Variante zu kreieren, verwenden Sie für das Polenta Grundrezept anstelle von Zucker und Zimt einfach Salz, Fond oder Gewürze, die gut zu dem Gericht passen, das Sie mit der Polenta servieren möchten. Mitunter kann es sinnvoll sein, den Brei mit Wasser statt mit Milch zu kochen – probieren Sie aus, was Ihnen am besten schmeckt!

Sie können den fertigen Brei pur genießen, zum Beispiel appetitlich angerichtet mit frischem Obst, oder ihn weiterverarbeiten. Dabei sind durchaus originelle Gerichte möglich, zum Beispiel ein Polenta Auflauf oder Polenta Pizza, bei der der abgekühlte Maisbrei als Pizzateig dient, den Sie nach Belieben belegen können. Um Polenta Taler zuzubereiten, müssen Sie zunächst Polenta kochen, anschließend die Masse auf einem Blech glattstreichen und sie einige Minuten kaltstellen. Dann schneiden Sie die Taler (oder Quadrate) mit einem Messer aus und braten sie in einer Pfanne mit heißem Öl von beiden Seiten knusprig goldbraun. Wer sich die Arbeit erleichtern möchte, kann Polenta im Thermomix zubereiten und sich das häufige Umrühren sparen. Mit Zucker, Obst und anderen süßen Zutaten ergibt Polenta ein tolles Dessert, während der Brei in herzhafter Form hervorragend als Beilage für Fleisch und andere Speisen dienen kann.

Ideen für Gerichte mit Polenta

Sie sind auf der Suche nach weiteren interessanten Rezepten mit Polenta? Dann finden Sie in der REWE Rezeptwelt jede Menge Inspiration, zum Beispiel:

Darüber hinaus können Sie mit Polenta köstliche Knödel aus Süßkartoffeln zaubern. Neben dem Maisgrieß benötigen Sie lediglich diese Zutaten:

  • 400 Gramm Süßkartoffeln
  • 80 Gramm Polentagrieß
  • 70 Gramm Speisestärke
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer

Die Kartoffelmasse setzt sich zur einen Hälfte aus gekochten, gepressten und zur anderen Hälfte aus rohen, geriebenen Süßkartoffeln zusammen. Die Masse würzen Sie mit Salz und Pfeffer und geben zuletzt den Polentagrieß, Stärke und das Ei dazu. Formen Sie daraus Knödel und lassen Sie sie in kochendem Wasser garen. Die Süßkartoffelknödel sind bereit für den Verzehr, wenn sie an der Wasseroberfläche schwimmen.

Alle benötigten Zutaten für dieses und Ihre eigenen Polenta-Rezepte finden Sie im REWE Onlineshop.