Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
Favoriten
Jetzt 10% Rabatt auf eine Vielzahl an alkoholfreien Getränken bei Bestellungen über den REWE Lieferservice sichern! Mehr Informationen zum Mehrsparplan
30 Artikel in

Currysoße

Filter
  • Produkte
    • Alle Produkte
    • REWE Liefer- und Abholservice
    • Paketversand (alle Produkte)
    • Paketversand (REWE Produkte)
  • Kategorien
  • Eigenschaften
  • Marken
    • Anbieter
      • Alle Produkte
      • REWE Liefer- und Abholservice
      • Paketversand (alle Produkte)
      • Paketversand (REWE Produkte)

      Currysoße bringt Pfiff an viele Gerichte

      Dass Currysoße gut zu Wurst und Grillfleisch passt, ist nicht nur daran erkennbar, dass sie zur Grundausstattung in fast jedem Grillsoßensortiment gehört, sondern wird einem spätestens dann klar, wenn man einmal eine Currywurst gegessen hat. Eine knackige Wurst mit pikanter Sauce in einem frischen, knusprigen Weizenbrötchen schmeckt unvergleichlich gut. Trotz der Bezeichnung ist es nicht die Wurst selbst, die den herrlichen Currygeschmack beisteuert, sondern die dazu gereichte Soße. Currysauce bietet jedoch weit mehr Kombinations- und Zubereitungsmöglichkeiten. Ihre pikanten Aromen und ihre leichte Schärfe machen sie zu einem tollen Begleiter für viele Gerichte und das Beste: Sie lässt sich im Handumdrehen zubereiten.

      Currysoßen für Currywurst – Rezeptvorschläge

      Zwar kannst du deine Currywurst einfach mit Currypulver bestäuben oder auf fertigen Curryketchup zurückzugreifen, selbst gemachte Currywurst Soße schmeckt ebenfalls gut und ist nicht schwer anzurichten. Besonders einfach ist es natürlich, wenn du die Currysoße im Thermomix zubereitest, aber auch ohne das Gerät erfordert die Herstellung nicht viel Aufwand. Grundsätzlich gilt: Kein Currysoßen Rezept ist in Stein gemeißelt. Experimentiere mit verschiedenen Zutaten und finde heraus, was du am liebsten magst! Als Orientierung können folgende Rezepte dienen:

      • Klassische Currysoße: Grundlage jeder guten Curry Sauce ist ein hochwertiges Currypulver, das klassischerweise aus einer Mischung aus Pfeffer, Kurkuma, Kreuzkümmel, Koriander und Bockshornklee besteht. Wer eine scharfe Currysauce selber machen möchte, kann auf Mixturen mit Cayennepfeffer und Chili zurückgreifen, es gibt jedoch auch mildere, süßere Varianten, die Zimt, Paprikapulver und Kardamom enthalten. Alles, was du nun tun musst, ist, Tomatenmark und Currypulver in einem Topf anzubraten, mit passierten Tomaten aufzufüllen und mit Balsamico, Worcester- und Sojasoße abzuschmecken. Optional kannst du auf Instant-Gemüsebrühe zurückgreifen, um noch mehr Würze ins Spiel zu bringen. Mit Honig kommt Süße, mit Chilis, Chilipulver oder Tabasco Schärfe an die Soße. Für den besonderen Pfiff kannst du die Currysauce mit Cola, Apfelmus oder Orangensaft abschmecken.
      • Currysoße Sansibar: Hierbei handelt es sich um ein Currywurst Rezept der Sylter Sansibar, einem Restaurant mit Kultstatus. Diese Currysoße ist schnell selbst gemacht. Für die Zubereitung erhitzt du einen Esslöffel Butter in einem Topf und dünsten eine geschälte und fein gewürfelte Zwiebel darin glasig. Anschließend streust du einen Esslöffel braunen Zucker darüber und lässt ihn karamellisieren. Dann stäubst du zwei Esslöffel Currypulver darüber und schwitzen alles an. Nun gibst du 500 Gramm stückige Tomaten hinzu, kochen die Masse auf und lässt sie unter ständigem Rühren etwa eine Viertelstunde köcheln. Danach fügst du zwei kleine, fein gewürfelte Gewürzgurken und 200 Gramm Tomatenketchup hinzu, würzen mit drei Esslöffeln Obstessig, einem Esslöffel Sambal Oelek und Salz – fertig! Dieses Currysoße Rezept ist für vier Personen ausgelegt.

      Was passt zu Currysoße?

      Dass Wurst und Currysoße gut miteinander harmonieren, weißt du sicher. Currysoße verleiht aber noch viel mehr Gerichten eine gehörige Portion Raffinesse, bringt Pep an warme und kalte Speisen, kann als Dip oder herzhafte Soße serviert werden. Currysoße passt hervorragend zu:

      • Hellem Fleisch wie Geflügel
      • Fischgerichten
      • Reisgerichten
      • Nudelgerichten
      • Rinderhackfleisch
      • Eiersalat

      Mit vielen Gemüsesorten harmoniert Currysoße ebenfalls, wie:

      • Möhren
      • Erbsen
      • Zuckerschoten
      • Auberginen
      • Zucchini
      • Paprika
      • Brokkoli

      Currysoße passt sogar zu verschiedenen Obstsorten. Denk etwa an Pizza mit fruchtigem Belag wie Ananas, Birne, Mango oder Avocado in Kombination mit einer Pizzasoße auf Currybasis!

      Bei REWE findest du fertig zubereitete Currysoßen, wenn es mal schnell gehen soll.