Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
Favoriten
10 Artikel in

Dinkelkekse

Filter

Dinkelkekse – knuspriges Gebäck aus Dinkelmehl

Kekse sind die mit Abstand beliebtesten Gebäckstücke im Bereich der sogenannten Dauerbackwaren. Letztere Bezeichnung rührt von ihrer langen Haltbarkeit her, die wiederum auf den geringen Wassergehalt und die Zusammensetzung der Kekse zurückzuführen ist. Die Auswahl an Keksen ist groß und bietet auch die eine oder andere außergewöhnlich anmutende Sorte. Ein Beispiel hierfür sind Dinkelkekse. 


Dinkelkekse backen oder fertig kaufen?

Bei REWE können Sie fertige Dinkelkekse kaufen, wobei Ihnen verschiedene Produkte zur Auswahl stehen. Beispielsweise sind Butterkekse mit Dinkelmehl erhältlich, die mit einem vollmundigen, milden Buttergeschmack punkten. Andere Varianten, beispielsweise Dinkelkringel, überzeugen mit ihrer zarten, mürben Konsistenz. Je nach Zusammensetzung der Zutaten eignen sich einige Sorten der Dinkelkekse sogar für eine vegane und laktosefreie Ernährung. Ist das der Fall, finden Sie auf der Verpackung in aller Regel einen entsprechenden Hinweis.

Sie möchten selber Dinkelplätzchen backen? Dinkelmehl hat zwar etwas schlechtere Backeigenschaften als Weizenmehl, geht zum Beispiel nicht so gut auf, das ist bei Keksen allerdings weniger von Belang. Wenn Sie ein Dinkelkeks Rezept suchen, werden Sie im Internet schnell fündig. Da Dinkelprodukte im Trend liegen, gibt es online zahlreiche Anleitungen und Inspiration für Plätzchen mit Dinkelmehl. Für einfache Dinkel-Butterkekse benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 600 Gramm Dinkelmehl oder Dinkelvollkornmehl
  • 100 Gramm Butter
  • 100 Gramm Schmalz
  • 150 Gramm Zucker
  • 2 Eier mittlerer Größe
  • Vanillezucker
  • Backpulver
  • Zitronenschale
  • Bittermandelaroma
  • Salz

Zunächst verrühren Sie Butter und Schmalz, so dass sich eine homogene Masse ergibt. Dann geben Sie unter Rühren mit dem Handmixer nach und nach Zucker, zwei Päckchen Vanillezucker, Zitronenschale, Bittermandelaroma und eine Prise Salz hinzu. Erst dann werden die Eier untergeschlagen. In einer separaten Schüssel vermengen Sie das Dinkelmehl mit zwei Teelöffeln Backpulver und geben das Gemisch anschließend unter Rühren in das Behältnis mit den übrigen Backzutaten. Falls der Teig zu fest für den Mixer wird, kneten Sie ihn mit der Hand fertig. Im Anschluss formen Sie aus dem Klumpen sechs bis acht Rollen und stellen sie kalt. Das ist wichtig, damit Sie dünne Scheiben (circa einen halben Zentimeter dick) davon abschneiden können. Die Scheiben legen Sie auf ein Backblech und backen die Dinkelkekse 10 Minuten bei 200 Grad Celsius. Nachdem sie etwas abgekühlt sind, können Sie das selbst gemachte Dinkelgebäck nach Belieben verzieren, zum Beispiel mit Kuvertüre oder Zuckerguss.

Möchten Sie Dinkelkekse ohne Zucker backen, müssen Sie auf ein alternatives Süßungsmittel wie Honig, Ahornsirup oder Stevia zurückgreifen. Falls Sie Dinkelkekse für Ihr Baby machen möchten, können Sie anstelle von Zucker beispielsweise eine reife Banane verwenden, um eine leichte Süße an das Gebäck zu bringen.