Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
56 Artikel in

Schaumzucker, Puffreis & Esspapier

Filter

Schaumzucker, Puffreis und Esspapier – schaumig-leichte Köstlichkeiten

Süßigkeiten wird oft nachgesagt, sie seien schwer und mächtig. Das liegt nicht nur an ihrem oft hohen Fett- und Zuckergehalt, sondern auch an der Dichte der Süßwaren selbst. Ganz anders sieht das bei Schaumzuckerwaren, gepufften Süßwaren wie Puffreis und bei Esspapier aus. Sie sind von lockerer, leichter Konsistenz, weil sie auf spezielle Weise hergestellt werden oder aus entsprechenden Zutaten bestehen.

Zu den süßen Snacks, die besonders luftig sind, gehören:

  • Schaumzuckerwaren wie Marshmallows und Mäusespeck oder die klassischen Schoko- oder Schaumküsse
  • Puffreis in Scheibenform mit Glasur oder als Riegel mit Schokolade überzogen
  • Esspapier und Oblaten, zum Knabbern oder als Tortendekoration.

Schaumzucker – ein himmlisch-softer Genuss

Unter Schaumzucker verstehen wir Produkte, die besonders weich und nachgiebig sind und ein ganz besonderes Mundgefühl beim Verzehr hervorrufen. In Schaumzucker-Mäuse oder Schaumzucker-Pilze hineinzubeißen, macht richtig viel Spaß. Der Hauptbestandteil von Schaumzuckerwaren ist, wie bei den meisten Süßwaren, Zucker. Damit Marshmallows und Mäusespeck ihre typische fluffige Konsistenz erhalten, werden sie mit einer schäumenden Zutat kombiniert, wie etwa Gelatine, Eiklar oder Pektin. Das Ergebnis ist eine lockere bis zähe Masse, die beim Naschen für Spannung sorgt und ganz leicht schmeckt. Schaumküsse, Schaumzuckerwaffeln oder leckere Schaumzucker-Herzen aus der Tüte gehören zu den Klassikern der Süßwaren aus Schaumzucker und sind vor allem bei Kindern sehr beliebt.

Locker-leichter Puffreis zum Naschen

Reiswaffeln kennen viele als kleinen Snack für zwischendurch. Sie werden aus Reis gepresst, der unter Hitze und Druck gepufft wird und dadurch dem Puffmais oder Popcorn ähnelt. Während der Herstellung befindet er sich in speziellen Formen, in denen die gepufften Reiskörner aufeinandergepresst werden. Auf diese Weise erhält er sein charakteristisches Äußeres. Puffreis ist geschmacklich zunächst recht neutral. Eine Süßigkeit wird erst daraus, wenn Puffreis mit Schokolade, Joghurt oder anderen fetthaltigen Glasuren überzogen oder auf andere Weise gesüßt wird. Im Süßwarenregal finden Sie komplett mit Schokolade überzogenen Puffreis in Riegel- oder Tafelform und Reiswaffeln, die mit einer süßen Glasur überzogen sind.

Theoretisch können Sie Puffreis selbst machen, wenn Sie einen Reis mit einem hohen Wassergehalt oder vorgekochten Reis im Backofen puffen lassen. Das Prozedere ist jedoch aufwendig und lohnt sich kaum, zumal Sie Puffreis günstig kaufen können.

Papier zum Verspeisen

Als Esspapier bezeichnete Süßigkeiten sind genau genommen nichts anderes als Oblaten und werden aus nur wenigen Zutaten flüssig zusammengerührt und anschließend gebacken. Sie enthalten:

  • Wasser
  • Mehl (meistens Weizenmehl wegen des hohen Anteils an Klebereiweiß)
  • Speisestärke

Esspapier, das besonders bei Kindern hoch im Kurs steht, wird häufig mit Lebensmittelfarbe bunt eingefärbt. Durch den Zusatz von Aromen sind sie geschmackvoller als klassische Oblaten. Der Name Esspapier leitet sich aus der papierdünnen und rechteckigen Form sowie der trockenen Konsistenz ab, die dafür sorgt, dass Esspapier leicht bricht. Aus Esspapier werden Blumen und Schmetterlinge für Tortendeko gestanzt. Darüber hinaus gibt es bedruckte Tortenaufleger und ganze Tortenbilder, die Sie sogar nach Wunsch in Onlineshops mit einem Motiv nach Wahl anfertigen lassen können. Als Tortendekoration ist Esspapier, das über wenig Eigengeschmack verfügt, ideal geeignet.