Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
4 Artikel in

Ente

Filter

Ente – schmackhaftes Geflügel für vielfältige Gerichte

Ob als klassischer Weihnachtsbraten oder kross gebacken – Ente ist ein beliebtes Gericht und kommt zu verschiedenen Anlässen auf den Tisch. Viele Familien haben über Generationen hinweg ihr eigenes, traditionelles Rezept für Ente entwickelt. Dabei wird oft übersehen, welche Vielfalt an Zubereitungsmöglichkeiten das Wildgeflügel noch bietet. Ob Sie klassisch Ente im Backofen zubereiten, Ente braten oder Schmalz daraus herstellen möchten – viele Möglichkeiten stehen Ihnen offen, um die intensiven Aromen bestmöglich herauszustellen.

Wie kann ich Ente zubereiten?

Eine im Backofen gegarte oder in der Pfanne gebratene Ente ist immer ein Gaumenschmaus und Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen, wenn Sie Ente zubereiten. Ob Entenkeulen, Brust oder Flügel – so gut wie alle Teile der Ente lassen sich in irgendeiner Weise weiterverarbeiten. Sind Sie auf der Suche nach einem guten Entenbrust Rezept, sollten Sie einmal folgende Vorschläge aus unserer REWE Rezeptwelt ausprobieren:

Zu einer saftigen Entenbrust passen grundsätzlich viele Beilagen, darunter Klassiker wie Rotkohl (oder Apfel-Rotkohl), knackiges Gemüse und Sprossen sowie zahlreiche Beilagen, etwa Kartoffeln oder Rösti. Wenn Sie oder Ihre Gäste gerne Wein zum Essen trinken, rundet ein kräftiger Rotwein die Mahlzeit hervorragend ab.

Natürlich können Sie Ente auch im Ganzen zubereiten, beispielsweise Ente im Römertopf mit allerlei herzhaften Zutaten. Soll das Fleisch besonders zart werden, empfiehlt es sich, die Ente bei Niedrigtemperatur und über einen langen Zeitraum zu garen. Mögen Sie es ausgefallener, bereiten Sie Ente süß sauer zu und frittieren Sie sie im Vorfeld.

Was muss ich beim Kauf von Ente beachten?

Wenn Sie eine ganze Ente kaufen möchten, sollten Sie beachten, dass das Geflügel einen hohen Anteil an Knochen aufweist. Die Gewichtsangabe des Tieres sagt also nicht viel darüber aus, wie viel Fleisch am Ende auf Ihrem Teller landet. Im Hinblick auf zu kalkulierende Portionsgrößen sollten Sie pro Person lieber ein paar mehr Gramm einplanen. Für vier Personen zum Beispiel ist eine Ente von zweieinhalb Kilogramm meistens ausreichend. Wenn Sie eine gefüllte Ente oder üppige Mengen an Beilagen zum Entenbraten servieren, können Sie die Portionsgrößen entsprechend anpassen.

Feinschmecker sagen übrigens, dass junge Enten am besten schmecken. Darüber hinaus gibt es viele Entenarten, die sich hinsichtlich ihres Geschmacks unterscheiden. Beispiele für Entenarten sind:

  • Peking Ente (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Gericht)
  • Bayerische Ente
  • Canard de Barbarie
  • Rouenente

Die verschiedenen Arten unterscheiden sich auch in preislicher Hinsicht. Vor einem Kauf sollten Sie überlegen, welche Ente sich am besten für Ihr Rezept eignet beziehungsweise für welchen Zweck Sie sie verwenden möchten. Wenn Sie die Ente frittieren oder mit geschmacksintensiven Zutaten zubereiten, dann kommen die feinen Geschmacksnuancen eines Feinschmeckerexemplars wahrscheinlich nicht allumfassend zur Geltung. Soll eine zarte Entenbrust jedoch im Fokus stehen, lohnt sich der Kauf eines edleren Exemplars.

Haben Sie Lust auf Ente – gebraten, gebacken oder gegrillt – bekommen? Bei REWE können Sie das ganze Jahr über tiefgekühlte Ente kaufen, um jederzeit schmackhafte Gerichte zu kochen. Wir wünschen einen guten Appetit!