Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
Favoriten
5 Artikel in

Kohlgemüse

Filter
  • Alle Produkte
  • REWE Liefer- und Abholservice
  • Paketversand (alle Produkte)
  • Paketversand (REWE Produkte)

Kohlgemüse für deftige Gerichte mit feinem Aroma

Mit wenigen Gemüsesorten verbindet man so viel Rustikalität wie mit Kohlgemüse. Das ist wahrscheinlich dem Umstand geschuldet, dass es häufig bei Gerichten zünftiger Hausmannskost zum Einsatz kommt. Bratwürstchen mit Apfelrotkohl, Weißkohleintopf oder Grünkohl mit Pinkel – solche Mahlzeiten ordnet man eher der einfachen und nicht der gehobenen Küche zu. Völlig zu Unrecht, denn Kohlgemüse weiß durchaus mit feinen Aromen zu überzeugen.

Kohlgemüse punktet nicht allein in Sachen Geschmack, sondern auch mit dem großen Vorteil, dass es sich unkompliziert lagern lässt. Außerdem ist Kohlgemüse ganzjährig erhältlich und hat nicht mehr ausschließlich in Herbst und Winter Saison, wie es früher der Fall war. Wer ein tolles Kohlgemüse Rezept ausprobieren will, hat also das ganze Jahr über Gelegenheit dazu.

Übrigens: Kohlgerichte werden häufig mit Kümmel, Fenchelsamen und Anis gewürzt, die den Geschmack des Gemüses ideal abrunden.

Welche Sorten von Kohlgemüse gibt es?

Zu den klassischen Kohl Gemüse Sorten zählen unter anderem:

  • Weißkohl: Als Rohkost, in Salat, gekocht als Eintopf oder fein gedünstet kommt Weißkohl wunderbar zur Geltung. Besonders beliebt ist das Sauerkraut, bei dem es sich um vergorenen Weißkohl handelt.
  • Rotkohl: Rotkohl ist allein aufgrund seiner violetten Farbe ein richtiger Hingucker, auf die die Alternativbezeichnungen Blaukraut und Rotkraut letztlich zurückzuführen sind.
  • Wirsing: Wirsing unterscheidet sich von anderen Kohlsorten hinsichtlich seiner ausladenden, krausen Blätter mit gewellten Kanten und überzeugt mit einem feinen Aroma.
  • Rosenkohl: Der leicht bittere Geschmack von Rosenkohl ist nicht jedermanns Sache, allerdings entsteht er meistens nur dann, wenn der Kohl zu lange gekocht wird. Eigentlich schmeckt der Kohl mild, neuere Sorten sind sogar süß und leicht nussig.

Spitzkohl, Grünkohl, Blumenkohl, Romanesco, Kohlrabi, Brokkoli, Pak-Choi und Chinakohl komplettieren die Liste der Kohlarten.

Gerichte mit Kohlgemüse

Für schmackhafte Gerichte mit Kohl gibt es zahlreiche Rezepte. Eine Paradedisziplin ist die Zubereitung von köstlichem Rotkohl. Wer Rotkohl wie bei Oma zubereiten will, benötigt mindestens Schmalz und Äpfel. Optional kommen noch Rotweinessig und Rotwein hinzu.

Wenn du Rotkohl auf traditionelle Art zubereiten möchtest, kannst du dich an folgendem Rotkohl Rezept orientieren: Für sechs Portionen schneidest du einen ganzen Rotkohl (circa ein Kilogramm) in kleine Streifen. Anschließend bringe etwas Schmalz in einem großen Topf zum Schmelzen, schwitze eine klein geschnittene Zwiebel und drei zerkleinerte Äpfel darin an und gib den Rotkohl zusammen mit drei Esslöffeln Essig, zwei Lorbeerblättern und drei Gewürznelken hinzu. Optional lösche alles mit Rotwein ab, ansonsten verwende etwas Wasser oder Brühe. Nun lässt du den Rotkohl kochen, bis er die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Achte darauf, dass das Rotkraut nicht zu weich wird. Es darf ruhig noch ein wenig „Biss“ haben! Pro Person solltest du ungefähr 200 Gramm Rotkohl einkalkulieren, falls es sich um eine Beilage handelt. Der Kohl passt insbesondere zu deftigen Fleischgerichten wie Gänsebraten, Schweinemedaillons, Wildgulasch und Rinderfilet sowie zu dunkler Soße, Kartoffeln, Klößen und Knödeln.

Doch auch ausgefallenere Rezepte sind möglich. In unserer REWE Rezeptwelt findest du viele interessante Vorschläge, zum Beispiel:

Neben fertig zubereitetem Kohlgemüse findest du bei REWE frisches Kohlgemüse in der Gemüseabteilung sowie fertig zubereitetes Sauerkraut und Rotkraut, das du nur noch aufwärmen musst und nach Belieben verfeinern kannst. Wir wünschen viel Spaß bei der Zubereitung!