Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
Werbebanner
8 Artikel in

Rahmgemüse

Filter

Rahmgemüse – sahnige Gemüsebeilage für herzhafte Gerichte

Eine würzige Frikadelle, ein knuspriges Fischfilet oder ein deftiges Kotelett schmecken allein oder mit Beilagen wie Nudeln und Reis zwar schon sehr gut, eine richtige Hauptmahlzeit ergibt sich aber erst dann, wenn eine dritte Komponente in Form einer Gemüsebeilage hinzutritt. Gedünstetes oder gekochtes Gemüse, wie Erbsen, Möhren und Brokkoli, ist schnell zubereitet und punktet mit einem natürlichen Geschmack, der noch runder wird, wenn das Gemüse mit Sahne oder einer Soße verfeinert wird. Rahmgemüse schmeckt und fügt die Aromen der verschiedenen Zutaten wunderbar zusammen. Insbesondere Gerichte, für die Sie nicht eigens eine Soße zubereiten möchten, profitieren von Rahmgemüse ungemein. Es ist nicht zu trocken und lässt sich ausgezeichnet mit Fleisch, Fisch, Sättigungsbeilagen und anderen Komponenten einer Mahlzeit vermengen.

Bei Rahmgemüse handelt es sich im Wesentlichen um Gemüse in einer Rahmsoße. Die Rahmsoße kann eine Sahnesoße oder eine auf Milch, Butter und Mehl basierende Béchamelsoße sein. Variationen davon sind ebenfalls möglich, die Grundlage bilden jedoch meistens helle Soßen, die Sahne oder Milch enthalten. Die Zubereitung von Rahmgemüse kann – je nach Rezept – mehr oder weniger Zeit in Anspruch nehmen. Wer sich Aufwand ersparen möchte, findet bei REWE eine feine Auswahl an tiefgekühltem und fertig zubereitetem Rahmgemüse, beispielsweise von Iglo, das Sie nur noch auftauen und erwärmen müssen.

Welche Arten von Rahmgemüse gibt es?

Rahmgemüse ist in vielen Ausführungen erhältlich. Gemüsesorten, die grundsätzlich gut mit sahnigen oder milchhaltigen Soßen harmonieren, können Grundlage für Rahmgemüse sein. Schmackhafte Varianten sind unter anderem:

  • Rahmwirsing: Wirsingrahmgemüse passt wunderbar zu deftigen Fleischgerichten wie Schweinekotelett. Zum Würzen können Sie Salz, Pfeffer und Zitronensaft verwenden, zum Verfeinern eignen sich Kümmel, Tomaten und Petersilie.
  • Rahmporree: Porreerahmgemüse ist ein toller Begleiter zu Kasseler, beispielsweise im Brotteig, und Hackfleischgerichten. Salz, Pfeffer und geriebene Muskatnuss sind meist schon ausreichend, um den Lauchgeschmack des Porrees perfekt zu unterstreichen.
  • Rahmblumenkohl: Rahmgemüse aus Blumenkohl passt zu vielen Gerichten, wie Schweineschnitzel und kurzgebratenen Hähnchenfilets. Mit einer Prise Muskatnuss runden Sie den Geschmack des Blumenkohls ab.

Rahmgemüse, das aus Kohlrabi oder Mischgemüse besteht, ist ebenfalls sehr beliebt und harmoniert hervorragend mit Fleisch-, Fisch- und Kartoffelgerichten.

Wie macht man Rahmgemüse?

Wenn Sie Rahmgemüse selber machen möchten, benötigen Sie das Gemüse Ihrer Wahl und Zutaten, um die Soße herzustellen. Für die Zubereitung eines schmackhaften Rahmgemüses mit Kohlrabi, das sechs Portionen ergibt, schälen Sie vier große, frische Kohlrabi und schneiden sie in kleine Stifte, die Sie anschließend in Salzwasser mit etwas Butter und einer Prise Muskatnuss circa zehn Minuten kochen. Die Kohlrabistifte sollten noch etwas Biss haben. 200 Milliliter des Kochwassers heben Sie auf. Anschließend lassen Sie 2,5 Esslöffel Butter in einem Topf zergehen, rühren 1,5 Esslöffel Mehl unter und erhitzen die Masse, bis sie aufschäumt. Nach und nach gießen Sie das Kochwasser unter stetigem Rühren hinzu, um eine sämige Konsistenz zu erreichen. Anschließend geben Sie 2 Esslöffel Sahne dazu und schmecken alles mit Salz und Muskatnuss ab. Dann mengen Sie vorsichtig den Kohlrabi unter. Noch einfacher geht es, wenn Sie das Rahmgemüse im Thermomix herstellen.

Falls Sie auf den Geschmack gekommen sind und Inspiration benötigen, was man mit Rahmgemüse so alles anstellen kann, probieren Sie doch einmal folgende Vorschläge aus der REWE-Rezeptwelt aus:

Mit fertig zubereitetem Rahm-Tiefkühlgemüse, das Sie in vielen Ausführungen bei REWE finden, bereiten Sie im Handumdrehen köstliche Gerichte zu.