Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
2 Artikel in

Pizza Burger

Filter

Pizza Burger – knusprige Pizza und handlicher Burger in einem

Wer Pizza und Burger liebt, kommt am sogenannten Pizza Burger nicht vorbei, denn die Spezialität vereint das Beste beider Köstlichkeiten. Ein Pizza Burger besteht aus zwei knusprigen Brötchenhälften, zwischen denen sich Pizzazutaten befinden. Er punktet nicht nur mit einem tollen Geschmack, sondern auch mit seiner praktischen Form, da er sich unkompliziert in die Hand nehmen und essen lässt. Besteck und Pizzaschneider können also getrost in der Schublade verbleiben. Bei REWE finden Sie köstliche Pizza Burger bekannter Marken in verschiedenen Ausführungen.

Pizza Burger zubereiten – so klappt’s!

Die Idee, Burger und Pizza miteinander zu kombinieren, ist dem einen oder anderen Fan beider Gerichte sicherlich schon einmal in den Sinn gekommen. Dr. Oetker hat sie jedoch Wirklichkeit werden lassen und mit dem „Pizzaburger“ ein interessantes Produkt auf den Markt gebracht.

Pizza Burger gibt es in mehreren Ausführungen, darunter:

  • Pizza Burger Salami: Zutaten dieser Variante sind würziger Edamer und Cheddar sowie pikante Peperoni-Salami, die mit einer leichten Schärfe überzeugt.
  • Pizza Burger Chicken: Belegt mit Hähnchenbrust, Paprika und rauchiger Barbecue-Soße erinnert diese Ausführung an Burger im Texas-Style. Edamer und Mozzarella punkten mit einem fantastischen Schmelz.

Tiefgekühlte Pizza Burger erfordern keine aufwendige Zubereitung. Zunächst entnehmen Sie die einzeln eingeschweißten Hälften der Verpackung, befreien sie von der Folie und legen sie aufgeklappt auf einen Rost – die Seite mit dem Belag zeigt nach oben. Dann backen Sie die Brötchen für 11 bis 13 Minuten auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen (Umluft: 200 Grad Celsius, Ober- und Unterhitze: 220 Grad Celsius). Nach dem Aufbacken werden die Brötchenhälften zusammengeklappt und der Pizza Burger kann verzehrt werden.

Wenn Sie Pizza Burger einmal ausprobieren möchten, müssen Sie nicht zwangsläufig auf Tiefkühlprodukte zurückgreifen. Sie können selbstverständlich versuchen, die Köstlichkeit selbst herzustellen. Für ein einfaches Pizza Burger Rezept können Sie beispielsweise Ciabatta zum Aufbacken kaufen, das Sie halbieren, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit fertiger oder selbst gemachter Pizzasoße bestreichen und mit Salami, Käse, Zwiebeln oder anderen Zutaten Ihrer Wahl belegen. Anschließend backen Sie den Burger im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius circa eine Viertelstunde  lang – je nach Aufbackware kann die Backdauer variieren; die genaue Angabe entnehmen Sie der Verpackung. Wenn Ciabatta Ihnen nicht zusagt, können Sie Burgerbrötchen mit Sesam oder andere Brotwaren verwenden. Tiefkühlbrötchen müssen Sie im Vorfeld jedoch auftauen.

Pizza Burger verfeinern

Zum Verfeinern von Pizza Burger sind Ihrer Kreativität fast keine Grenzen gesetzt. Sie können die Brötchenhälften mit allem belegen, was Ihnen schmeckt und von dem Sie glauben, dass es gut zum Pizza Burger passt. Beliebte Zutaten sind beispielsweise:

  • Schinken: Eine Extraportion Schinken peppt so gut wie jeden Pizza Burger auf und macht ihn noch deftiger.
  • Pilze: Champignons beispielsweise schmecken wunderbar aromatisch und passen hervorragend zu herzhaften Zutaten.
  • Peperoni: Mit den scharfen Schoten verleihen Sie dem Pizza Burger noch mehr Würze. Wer Schärfe an Speisen mag, kann alternativ zu Chilis greifen, sollte bei der Dosierung jedoch Vorsicht walten lassen.
  • Käse: Ob pikanter Cheddar, feiner Mozzarella oder Parmesan – jeder Pizza Burger lässt sich mit einer zusätzlichen Portion Käse aufwerten.
  • Früchte: Süße und fruchtige Ananas-, Mandarinen- oder Birnenstückchen (frisch oder aus der Dose) harmonieren überraschend gut mit deftigen Zutaten.