Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
443 Artikel in

Katzenfutter

Filter
<
12312
>

Katzenfutter für anspruchsvolle Schleckermäuler

Die Deutschen lieben Haustiere und vor allem Katzen haben es ihnen angetan. Hauskatzen werden liebevoll Stubentiger genannt und tragen diesen Namen meist zurecht, denn oft handelt es sich um Wohnungskatzen, gerade in Städten. Die Freigänger unter den Katzen fangen zwar draußen das eine oder andere Beutetier, fressen in vielen Fällen dennoch überwiegend zu Hause.

Eine Wohnungskatze hat normalerweise nicht die Chance, sich ihr Futter selber zu erlegen, daher müssen Sie als Haustierbesitzer sicherstellen, dass Ihr Liebling täglich ausreichend Futter bekommt. Katzenfutter gibt es heutzutage in etlichen Varianten – mit zahlreichen Geschmacksrichtungen und für Katzen mit speziellen Bedürfnissen. In der Abteilung Tierfutter von REWE finden Sie eine große Auswahl Katzenfutter aus den Bereichen:

In unserer Abteilung rund ums Thema Tierfutter bieten wir Ihnen Alleinfutter für Katzen unterschiedlicher Marken, zum Beispiel von REWE Beste Wahl und ja!. Aufgrund des vielseitigen Angebots an Nassfutter und Trockenfutter kommt selbst jede noch so anspruchsvolle Katze auf ihre Kosten.

Das richtige Futter für jede Katze

Jede Katze hat eigene geschmackliche Vorlieben und manche Tiere bekommen ein spezielles Futter, das auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. So gibt es zum Beispiel Futter für heranwachsende oder ältere wie auch für aktive oder träge sowie kastrierte Katzen. Bei REWE können Sie Hauptfutter sowie spezielles Katzenfutter online kaufen und nach Hause bestellen. Häufig vertretene Geschmacksrichtungen im Bereich Katzennahrung – sowohl für Nass- als auch für Trockenfutter – sind unter anderem die folgenden Varianten:

  • Hühnchen/Geflügel
  • Rind
  • Thunfisch
  • Lachs
  • Lamm
  • Kalb
  • Wild

Welche Sorte Ihrer Katze am besten schmeckt, ist leicht herauszufinden. Die kleinen Samtpfoten lassen ihren Besitzer in aller Regel nicht im Unklaren darüber, welches Futter sie mögen und welches nicht. Wie bei Menschen gibt es auch bei Katzen Exemplare, die alles Essbare mit großem Appetit verzehren, während andere einen sehr anspruchsvollen Gaumen haben und Tiernahrung, die sie nicht anspricht, durchaus unangetastet stehen lassen. Das Katzenfutter zu wechseln, kann daher ein problematisches Unterfangen sein. Nicht alle Katzen lassen sich bereitwillig auf andere Futtersorten ein.

Nassfutter oder Trockenfutter für meine Katze?

Katzennahrung ist nicht bloß in zahlreichen Geschmacksrichtungen erhältlich, sondern zudem in diversen Konsistenzen und Darreichungsformen. Grob unterteilen kann man Nassfutter beziehungsweise Feuchtfutter und Trockenfutter. Wie die Bezeichnungen schon andeuten, unterscheiden sich beide Arten hinsichtlich ihres Wassergehalts. Bei Trockenfutter handelt es sich um trockene, knusprige Brocken, während Nassfutter weich und feucht ist. Letzteres kann in Soße oder Gelee eingelegt sowie als Ragout mit Stückchen oder Paste verarbeitet sein.

Ob Nassfutter oder Trockenfutter besser ist, lässt sich pauschal nicht beantworten. Sofern Ihre Katzen ohnehin nur das eine oder das andere akzeptiert, erübrigt sich die Frage, ansonsten können Sie andere Faktoren berücksichtigen. Trockenfutter beispielsweise lässt sich im Vergleich zu Nassfutter einfacher dosieren und ist in großen Vorratsbeuteln erhältlich. Außerdem riecht Trockenfutter weniger intensiv als Nassfutter. Wichtig ist generell, insbesondere aber bei der Verabreichung von trockenem Katzenfutter, dass Sie Ihrer Katze stets ausreichend Wasser in einem separaten Schälchen zur Verfügung stellen.

Bei REWE können Sie Katzenfutter online kaufen und ganz bequem von zu Hause aus bestellen. Snacks wie Knabberstangen und Knusperlis finden Sie in unserem Sortiment natürlich ebenfalls.