Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
Favoriten
Jetzt 10% Rabatt auf eine Auswahl an Tiernahrung & Tierbedarf bei Bestellungen über den REWE Lieferservice sichern! Mehr Informationen zum Mehrsparplan
3 Artikel in

Liköre

Filter
  • Produkte
    • Alle Produkte
    • REWE Liefer- und Abholservice
    • Paketversand (alle Produkte)
    • Paketversand (REWE Produkte)
  • Kategorien
  • Marken
  • Alle Produkte
  • REWE Liefer- und Abholservice
  • Paketversand (alle Produkte)
  • Paketversand (REWE Produkte)

Liköre – süße Spirituosen für besondere Momente

Ein gutes Töpfchen in Ehren kann keiner verwehren, oder? Ein Gläschen Eierlikör im Advent, einen Bitter nach einer deftigen Mahlzeit oder einen fruchtigen Aperitif vor dem Essen – es gibt viele Gelegenheiten, um eine Likörflasche aus dem farbenfrohen Sortiment der Hausbar zu holen und den vollen Geschmack der süßen Spirituosen zu genießen.

Liköre sind zuckerhaltige alkoholische Getränke mit einem Alkoholgehalt von mindestens 15 Volumenprozent. Nach oben herrscht viel Spielraum, so gibt es Liköre mit 40 Volumenprozent und sogar noch mehr. Im REWE Onlineshop findest du eine große Auswahl an Likören. Für jeden Geschmack bietet unser Sortiment die passenden Tropfen.

Entdecke die große Vielfalt der Liköre!

Liköre sind in beinahe allen erdenklichen Farben und Geschmacksrichtungen erhältlich. Eine grobe Einteilung ist möglich. Wir können unterscheiden zwischen:

  • Kräuter-, Gewürz- und Bitterliköre: Dabei kann es sich um einen Mix aus Grundlikör und Essenzen, also Auszügen aus Kräutern und Gewürzen, handeln oder um Liköre, die unmittelbar aus natürlichen Zutaten hergestellt werden.
  • Fruchtsaftliköre: Diese Liköre müssen mindestens zu 20 Prozent aus dem Saft der jeweiligen Frucht bestehen. Beliebte Sorten aus dieser Kategorie sind Kirschlikör und Liköre aus dem Saft schwarzer Johannisbeeren (Cassis).
  • Fruchtaromaliköre: Hierbei handelt es sich um Grundliköre, denen Fruchtstücke, Aromen und Essenzen zugesetzt werden. Ein populäres Beispiel ist neben dem Quittenlikör der Orangenlikör aus Bitterorangen wie der Curaçao, den es übrigens nicht nur in Blau gibt, sondern auch in Orange und Grün. Amaretto fällt ebenfalls in diese Kategorie und verdankt seinen unverkennbaren Geschmack der Beigabe bitterer Mandeln, Vanille und Aprikosenkernen. Ein weiteres Beispiel ist der Sambuca, der mit Holunderbeeren und Lakritz hergestellt wird.
  • Fruchtbrandys: Hierzu zählen Liköre (Fruchtsaft oder Fruchtaroma), denen ein Branntwein der jeweiligen Obstsorte zugegeben wird.
  • Emulsionsliköre: Wer es cremig mag, ist hier an der richtigen Adresse. Diese Liköre enthalten fetthaltige Zutaten wie Milch, Sahne oder Schokolade. Ihre Konsistenz ist dickflüssiger, ihr Geschmack sehr süffig. Prominentestes Beispiel ist wohl der Eierlikör.

Je nach Art der Liköre empfehlen sich spezifische Likörgläser, um die Tropfen standesgemäß zu genießen. Hochprozentige Kräuterliköre beispielsweise trinkt man eher aus Schnapsgläsern, Fruchtliköre und cremige Varianten können gut aus einem langstieligen Likörglas getrunken werden.

 

Verwandte Kategorien: