Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
Favoriten
177 Artikel in

Rum

Filter
  • Kategorien
  • Eigenschaften
  • Marken
    <
    1235
    >

    Aromatischer Rum für Genießer

    Anders als bei Kornbränden, wie Wodka, ist nicht Getreide die Grundlage von Rum, sondern Zuckerrohr. Gehäckselte Rohrstücke, der darin enthaltene Zucker und andere Nebenerzeugnisse der Zuckerproduktion ergeben zusammen mit Wasser die sogenannte Maische. Darin gären die Zutaten eine Zeit lang, bis reiner Alkohol entsteht. Anschließend wird die gesamte Flüssigkeit erhitzt, um das Wasser in Form von nach oben steigendem Wasserdampf von der restlichen Mischung zu trennen. 

    Nach diesem Schritt ist die Flüssigkeit bereits trinkbar und wird in Gestalt von weißem Rum verkauft. Brauner Rum hingegen lagert noch einige Zeit in alten Eichenfässern, die auch zur Whiskey-Herstellung verwendet werden. Dadurch erhält er seine braune Farbe und seinen exquisiten Geschmack. Zuckerrohr-Schnaps, der mehr als sechs Jahre lang in Eichenfässern gereift ist, wird Rum XO genannt.

    Es gibt mehr als fünf verschiedene Bezeichnungen für Rum, aus denen sich bestimmte Eigenschaften des Getränks ableiten lassen. Alle Schnäpse, auf deren Etikett „Original Rum“ steht, sind importiert und landen ohne weitere Verarbeitung im Handel. Darüber hinaus verfügen sie über einen Alkoholgehalt von bis zu 74% Vol. Als Blended Rum wird eine Rum-Mischung aus verschiedenen Sorten verstanden und Flavoured Rum wird auch „Likör auf Rum-Basis“ genannt. Ein Beispiel hierfür ist Spiced Rum, dem zusätzliche Aromen hinzugefügt werden. Cocktail Rum beinhaltet in der Regel mehr als 57% Vol. Alkohol und nennt sich Overproof Rum. 

    Welcher Rum eignet sich für Eierlikör und Cocktails?

    Sich selbst einen guten Cocktail zu mixen, ist ganz leicht. Der leckere Caipirinha zum Beispiel ist schnell und einfach zubereitet. Er enthält Limetten, Crushed Ice, Limettensaft, etwas Rohrzucker und Cachaça, einen klaren, brasilianischen Zuckerrohr-Schnaps. Geben Sie den Zucker, geviertelte Limetten und Eis in ein Glas. Danach mischen Sie den Limettensaft mit weißem Rum. Für einen herrlichen Erfrischungseffekt sollten Sie alle Zutaten gut kühlen. Einen Mojito bereiten Sie auf ähnliche Weise zu. Sie benötigen dafür weißen Rohrzucker, Limettensaft, Minze, weißen Rum und etwas Sprudelwasser. Andere bekannte Cocktails mit Rum sind: Cuba Libre, Long Island Iced Tea und Piña Colada. 

    Für Eierlikör bieten sich Alkoholsorten an, die wenig Eigengeschmack haben. Üblicherweise sind das Wodka oder Korn. Aber auch die leicht süßliche Note von Rum passt sehr gut zu dem cremigen Likör. Am besten verwenden Sie für Eierlikör weißen Rum, weil er geschmacklich weniger dominiert. Für Feuerzangenbowle hingegen ist brauner Rum besser geeignet. Der Punsch besteht zum Großteil aus Rotwein. Später wird in Rum getränkter Zucker hinzugegeben. Der intensivere braune Rum macht das Getränk aromatischer und süßer.

    In Ihrer REWE Filiale vor Ort können Sie verschiedene Sorten von Rum kaufen. Wenn Sie den leckeren Schnaps lieber direkt nach Hause liefern lassen möchten, können Sie auf bei REWE Ihren ausgewählten Rum online bestellen.