Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Favoriten
151 Artikel in

Whiskey

Filter
  • Kategorien
  • Marken

    Whiskey für allerhöchsten Genuss

    Kaum eine Spirituose wird so sehr mit entspanntem Genuss assoziiert wie Whiskey. Kenner trinken Whiskey nicht einfach nur, sie zelebrieren das Erlebnis, das weit mehr als den Geschmackssinn erfasst. Die Augen beobachten, wie sich das Getränk beim leichten Schwenken im Glas verhält, ein feiner Geruch breitet sich allmählich aus und dann gilt es nur noch, den Geschmack des guten Tropfens auf der Zunge zu genießen.

    Komplex sind nicht nur die Aromen des Getränks, schon die Frage nach der Schreibweise ist nicht ganz einfach zu beantworten. Früher war die Schreibung ohne „e“ gebräuchlich, doch vor zirka hundert Jahren begannen einige irische Hersteller, ihre Tropfen „Whiskey“ zu nennen, um sich von der Konkurrenz aus anderen Ländern, allen voran Schottland, abzugrenzen. Nach wie vor ist in Irland die Schreibweise mit „e“ üblich, ebenso wie in den USA, wobei hier manchmal auch die ursprüngliche Variante verwendet wird. Laut Duden wird die Spirituose in der deutschen Sprache „Whisky“ geschrieben, wenngleich Ihnen niemand einen Fehler ankreiden wird, wenn Sie „Whiskey“ schreiben.

    Gemeint ist in jedem Fall die gleiche Spirituosenart. Whiskey wird aus Getreidemaische hergestellt, deren Destillat mindestens drei Jahre in Holzfässern reifen muss. Dauer und Art der Lagerung beeinflussen wesentlich den Geschmack des finalen Produkts. Bei der Whiskey Herstellung in Europa kommen meist Whiskyfässer aus Europäischer Eiche zum Einsatz, während auf der anderen Seite des Atlantiks oft Amerikanische Weißeiche Verwendung für die Fässer findet. Zu den bekanntesten amerikanischen Whiskey-Herstellern gehören Jack Daniel's und Jim Beam während in Europa unter anderem Glenfiddich, Johnnie Walker, Tullamore Dew beliebte Whiskey-Marken sind.

    Guten Whiskey stilecht genießen

    Unterschieden werden grundsätzlich zwei Arten, Whiskey zu trinken. Während Whiskey auf Eis („on the rocks“) in einem Tumbler genossen wird, bevorzugen Kenner sogenannte Nosing-Gläser für edle Whiskey Sorten, etwa Single-Malt-Whiskys, aus denen sie die Spirituose ungekühlt trinken. Ein Nosing-Glas ist tulpenartig geformt und hat einen recht langen Stiel. Die Glasform soll eine ausgeprägte Wahrnehmung der Aromen beim Whiskeygenuss ermöglichen.

    Die Unterscheidung der Whiskeysorten erfolgt nach mehreren Kriterien, etwa der Herkunft, des zugrundeliegenden Getreides oder der Dauer der Reifung. Sind Sie auf der Suche nach hochwertigen Whiskeys, sind folgende Faktoren entscheidend:

    • Reifung: Je länger der Whiskey im Fass lagerte, desto besser.
    • Reinheit: Single Malt (unverschnittener Whiskey) ist hochwertiger als Blend (Verschnitt).
    • Ist Zuckercouleur zugegeben, um das Getränk dunkler zu färben, modifiziert das den Geschmack.
    • Quellwasser: Herkunft und Reinheit des Wassers, das bei der Herstellung verwendet wurde, haben ebenfalls Einfluss auf die Qualität der Spirituose.
    • Abfüllung: Handelt es sich um eine Einzelfassabfüllung, ist das ein Indikator dafür, dass es sich um einen besonders edlen Tropfen handelt.

    Whiskey aus aller Welt

    Es ist bis heute nicht genau geklärt, in welchem Land Whiskey seinen Ursprung hat, Irland oder Schottland. Beide gehören nach wie vor zu den wichtigsten Whiskeyproduzenten der Welt. Große Whiskey-Nationen sind zudem die Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada und Japan.

    Whiskey hat in der Regel einen Alkoholgehalt von 40 bis 46 Volumenprozent, wobei es auch Sorten mit bis zu 60 Volumenprozent gibt. Laut EU-Gesetz muss Whiskey mindestens 40 Volumenprozent aufweisen.

    Ob schottischer Scotch, amerikanischer Bourbon oder echter „Irish Whiskey“ – bei REWE können Sie hochwertigen Whiskey kaufen, ebenso wie geeignetes Zubehör, zum Beispiel passende Gläser oder Whiskey Karaffen. So steht dem vollendeten Whiskeygenuss nichts mehr im Wege.