Favoriten
Favoriten
Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Haus, Freizeit & Mode
Bücher
Sachbücher
Hobby, Freizeit & Natur
111 Gründe, Heavy Metal zu lieben Schäfer, Frank Schwarzkopf & Schwarzkopf
Paketversand

111 Gründe, Heavy Metal zu lieben Schäfer, Frank Schwarzkopf & Schwarzkopf

Hardcover, 304 Seiten, Autor(en): Schäfer, Frank 
 
 Dies ist keine Musikhistorie im herkömmlichen Sinne. In kleinen unterhaltsamen und witzigen Geschichten, Variationen, Glossen, Mini-Essays und kritischen Exkursen beschwört das Buch die F... Mehr Infos anzeigen.
Art.-Nr. HXO4EDHU
14,95 €
Versand per DHLPaket
Lieferzeit 1-3 Werktage

Produktbeschreibung

Hardcover, 304 Seiten, Autor(en): Schäfer, Frank 
 
 Dies ist keine Musikhistorie im herkömmlichen Sinne. In kleinen unterhaltsamen und witzigen Geschichten, Variationen, Glossen, Mini-Essays und kritischen Exkursen beschwört das Buch die Faszination dieser Musikrichtung, die ja zugleich viel mehr ist: eine Lebenseinstellung und Weltanschauung nämlich. 
 
 Nach dem großen Erfolg des ersten Buches erzählt der Autor nun in 33 Bonustracks neue komische, tragische und tragikomische Geschichten von fast vergessenen Helden (Demon, Badlands etc.), von der sprichwörtlichen Gastfreundschaft der Metalheads, vom Metal im Nahen Osten, von Jerry Cotton, der auch nicht mehr um Heavy Metal herumkommt, und Gary Moore, der im Tod dann doch wieder ein echter Metaller war, von Metal-Dorfdiscos, den einschlägigen Musikvideos, von Anthrax als Modepionieren, vom Doping in der Szene und vielem mehr. Das erste und einzige Lemmy-Lexikon beschließt dieses um ein Drittel erweiterte Standardwerk. 
 
 
 "Die Polizei winkte gleich ein halbes Dutzend Autos heraus auf den Parkplatz. Zuletzt einen alten roten Golf mit handgesprühten Ornamenten, die man wohl als 'Bang that head that doesn't bang' lesen sollte. 
 
 Drei fettzöpfige Juvenile männlichen Geschlechts saßen darin und bangten nun tatsächlich, denn nicht nur die beiden Beifahrer hatten schwer geladen, nein, auch der Chauffeur, dem erst seit ein paar Wochen ohne elterliche Aufsicht den Wagen zu führen erlaubt war, hatte es nicht bei einem obligatorischen Fahrbier belassen, sondern sich überdies auch noch, wie sein großes Vorbild Lemmy Kilmister, diverse Portionen Wodka-O-Saft zugeführt, wenn nicht sogar mit Schwung hinter den Knorpel gegossen. Sie waren zwar betrunken, aber sie waren nicht dumm. 
 
 Und so staunte der erfahrene Hauptwachtmeister nicht schlecht, als er die Reihe der zu überprüfenden Fahrzeuge abgearbeitet hatte, zu ihnen aufschloss und eine mit drei jungen Kuttenträgern vollbesetzte Rückbank vorfand. Vom Fahrer fehlte jede Spur." 
 
 Frank Schäfer 
 

Artikeldetails

SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum09.11.2010
AutorSchäfer, Frank
VerlagSchwarzkopf & Schwarzkopf
AuflageErw. Neuausg.
Seitenzahl304
Bücher GenreSachbücher