Favoriten
Favoriten
Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Wein, Spirituosen & Tabak
Champagner, Sekt & Co.
Sekt
Sekt trocken
Bernard-Massard Rose Cabinet Sekt 0,75l
Lupe
Paketversand

Bernard-Massard Rose Cabinet Sekt 0,75l

Rose Sekt, 11,5% Vol.
Seit 90 Jahren ist das Haus BERNARD-MASSARD eng mit dem Motto Sekt verbunden. BERNARD-MASSARD, eine der letzten privaten Sektkellereien in Deutschland, ist heute Spezialist für edlen Sekt aus deutschen Landen. Bernard-Massard Rose Cabinet i... Mehr Infos anzeigen.
Achtung!
  • Ab 18! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel. Auszug JuSchG
Art.-Nr. F74ODA7H
5,79 €
0,75 l (1 l = 7,72 €)
Versand per DHLPaket
Lieferzeit 1-3 Werktage

Produktbeschreibung

Seit 90 Jahren ist das Haus BERNARD-MASSARD eng mit dem Motto Sekt verbunden. BERNARD-MASSARD, eine der letzten privaten Sektkellereien in Deutschland, ist heute Spezialist für edlen Sekt aus deutschen Landen. Bernard-Massard Rose Cabinet ist ein erfrischender, aromatischer Jahrgangssekt mit Naturkorken, der zu Aperitif oder in Harmonie mit feinen Aperitif beerigen Dessertspeisen, auch den jüngeren Sektfreund anspricht.

Zutaten und Allergene

Allergenhinweise:

Enthält Sulfite

Artikeldetails

Marke:

Bernard Massard

Nettofüllmenge:

0.75 l

Ursprungsland:

Deutschland

Alkoholgehalt:

11.5 % Vol.

Kontakt

Kontaktname:

Bernard-Massard Sektkellerei GmbH

Kontaktadresse:

Ottostraße 4, 54294 Trier, Deutschland
Achtung!
  • Ab 18! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel. Auszug JuSchG