Favoriten
Favoriten
Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Wein, Spirituosen & Tabak
Champagner, Sekt & Co.
Sekt
Sekt trocken
Fürst von Metternich Riesling Sekt trocken 0,75l
Lupe

Fürst von Metternich Riesling Sekt trocken 0,75l

Sekt
Getreu dem Motto „Ein Sekt ist immer so gut wie sein Wein“ verdankt Fürst von Metternich Sekt ausgewählten deutschen Weinen seinen besonderen Charakter. Dabei ist die Riesling-Traube für viele Genießer die Königin unter den weißen Trauben. ... Mehr Infos anzeigen.
Achtung!
  • Ab 16! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 16 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel. Auszug JuSchG
Art.-Nr. 195090
Konkreter Preis abhängig vom Standort
1 °P pro 2 Euro Warenwert

Produktbeschreibung

Getreu dem Motto „Ein Sekt ist immer so gut wie sein Wein“ verdankt Fürst von Metternich Sekt ausgewählten deutschen Weinen seinen besonderen Charakter. Dabei ist die Riesling-Traube für viele Genießer die Königin unter den weißen Trauben. Der Fürst von Metternich Riesling Sekt Trocken wird aus sorgfältig ausgewählten, ausschließlich deutschen Riesling-Weinen zu einem fein balancierten Meisterwerk voller Klasse und Eleganz komponiert.

Zutaten und Allergene

Zutaten:

Enthält SULFITE

Allergenhinweise:

Enthält: Schwefeldioxid und Sulfite.

Artikeldetails

Marke:

Fürst von Metternich

Ursprungsland:

Deutschland

Alkoholgehalt:

12.5 % Vol.

Kontakt

Kontaktname:

Fürst von Metternich Sektkellerei GmbH

Kontaktadresse:

D-65366 Johannisberg im Rheingau
Achtung!
  • Ab 16! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 16 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel. Auszug JuSchG