Favoriten
Favoriten
Wein, Spirituosen & Tabak
Spirituosen & Mischgetränke
Liköre
Sahnelikör
Licor 35 Pastel de Nata Sahnelikör 700ml
Lupe
Paketversand

Licor 35 Pastel de Nata Sahnelikör 700ml

von 35
Der Licor 35, ein Sahnelikör der dem Geschmack der Pasteis de Nata-Törtchen nachempfunden ist. Süß und intensiv. Jeder Urlauber hat die gleichnamigen Sahnetörtchen wahrscheinlich in Portugal kennenlernen dürfen. Doch nun gibt es eine flüssi... Mehr Infos anzeigen.
BiozidAchtung!
  • Ab 18! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel. Auszug JuSchG
Art.-Nr. 5V8OZG41
21,49 €
0,7 L (1 L = 30,70 €)
Versand per DHLPaket
Lieferzeit ca. 3 - 6 Werktage

Produktbeschreibung

Der Licor 35, ein Sahnelikör der dem Geschmack der Pasteis de Nata-Törtchen nachempfunden ist. Süß und intensiv. Jeder Urlauber hat die gleichnamigen Sahnetörtchen wahrscheinlich in Portugal kennenlernen dürfen. Doch nun gibt es eine flüssige Köstlichkeit die den Törtchen geschmacklich sehr nahe kommt.  

Zutaten und Allergene

Allergenhinweise:

Enthält: Milch und Milcherzeugnisse (einschl. Laktose)

Zubereitung und Aufbewahrung

Zubereitungsanweisungen:

Vor Gebrauch gründlich schütteln! Schmeckt pur, auf Eis oder in diversen Cocktails. Als Digestif oder auch in Begleitung zu einem Espresso.

Artikeldetails

Marke:

35

Nettofüllmenge:

700 ml

Ursprungsland:

Portugal

Alkoholgehalt:

14.5 % Vol.

Kontakt

Kontaktname:

PAFELIM - Imp. e Exp. Lda

Kontaktadresse:

Av. General Humberto Delgado, No 19 R/C Dt. 2560-272 Rottes Vedras, Portugal
BiozidAchtung!
  • Ab 18! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel. Auszug JuSchG