Favoriten
Favoriten
Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Garten & Outdoor
Grills & Grillzubehör
Grillzubehör
Zubereitung & Beleuchtung
Petromax Petroleumleuchte HK500/829 Chrom
Petromax Petroleumleuchte HK500/829 Chrom
Petromax Petroleumleuchte HK500/829 Chrom
Petromax Petroleumleuchte HK500/829 Chrom
Petromax Petroleumleuchte HK500/829 Chrom
Petromax Petroleumleuchte HK500/829 Chrom
Paketversand

Petromax Petroleumleuchte HK500/829 Chrom

Die ursprüngliche Petromax Starklichtlampe wurde bereits vor mehr als 100 Jahren von dem Konstrukteur Max Graetz erfunden. Im Laufe der Zeit wurde die Lampe immer weiter verbessert und perfektioniert. Dieses Produkt basiert also auf einem J... Mehr Infos anzeigen.
Art.-Nr. K2BPQ3HI
179,90 €
Versand per DHLPaket
Lieferzeit 1-3 Werktage
Entdecken Sie alle Produkte von 
Grillfürst Logo

Produktbeschreibung

Die ursprüngliche Petromax Starklichtlampe wurde bereits vor mehr als 100 Jahren von dem Konstrukteur Max Graetz erfunden. Im Laufe der Zeit wurde die Lampe immer weiter verbessert und perfektioniert. Dieses Produkt basiert also auf einem Jahrhundert Entwicklung.

Aufgrund ihrer herausragenden Leistungen trat diese Lampe schon sehr früh ihren Siegeszug an. Noch heute gehört sie bei vielen Streitkräften und Rettungsorganisationen wegen ihrer Zuverlässigkeit und Robustheit zur Grundausstattung. Durch ihre Wetterfestigkeit spendet sie auch unter widrigen Umständen zuverlässig helles Licht. Selbst auf Fischkuttern werden die Starklichtlampen benutzt, um in der Nacht das Deck zu beleuchten.

Die Petromax Lampe ist aus sehr hochwertigen und langlebigen Materialen gefertigt. Der Korpus besteht aus robustem und verchromtem Messing, der Glaszylinder aus hochitzebeständigem Suprax Glas. Die HK500 ist das größte Modell der Petromax Lampen und sorgt mit einer Lichtleistung von 400 Watt für eine enorme Helligkeit.

Die Funktionsweise der Petromax Starklichtlampen
An der alten Funktionsweise der Petromax Lampen hat sich bis heute nicht viel geändert. Durch die integrierte Luftpumpe gibt man einen leichten Überdruck von 2 bar auf den Tank. Hierdurch steigt das Petroleum in den Vergaser auf und verdampft durch die Hitze der Flamme. Während die Gase im Vergaser weiter aufsteigen, erreichen sie einen überhitzten Zustand.

Den Abschluss des Vergasers bildet eine kleine Düse, aus welcher der überhitzte Petroleumdampf nun fast mit Schallgeschwindigkeit in das Mischrohr ausströmt. Nun können sich die Petroleumgase ausdehnen, nachdem sie im Vergaser noch unter hohem Druck standen. Durch die Ausdehnung und die hohe Geschwindigkeit vermischen sich Petroleumgas und Luft aus dem Brennraum. Hierbei entsteht auch das für diese Lampen typische Zischen.

Am Ende des Mischrohres sitzt die Austrittsdüse, auf welcher ein Glühkörper befestigt ist. Die austretenden Petroleumgase brennen mit schwach blauen Flamme, welche jedoch eine viel zu geringe Lichtausbeute besitzt. Der Glühkörper wird nun durch diese Flamme zur Weißglut gebracht, was schlussendlich für die hohe Leuchtkraft der Petromax Lampe verantwortlich ist.

Tipps zum Betrieb der Petromax Starklichtlampe
Bei der ersten Verwendung muss der Glühkörper abgebrannt werden. Er wurde bei der Fertigung mit mehreren Salzen imprägniert. Die beim Abbrand entstehende Asche ergibt zusammen mit den Salzen ein Grundgerüst, in welchem die Petroleumgase verbrennen.

Für den Start muss die Lampe vorgewärmt werden, damit das Petroleum im Vergaser verdampfen kann. Hierbei haben Sie zwei Möglichkeiten. Der integrierte Rapidzünder arbeitet mit Petroleum und Luft aus dem Tank. Bei dieser Startmethode ist auf eine Vorheizzeit von mindestens 90 Sekunden zu achten. Weiterhin bietet sich die Möglichkeit, die Lampe mit der Vorheizschale und Spiritus vorzuheizen. Man benötigt hierfür zwei Füllungen der Schale. Der Lampenstart mit Spiritus ist schonender für den Glühstrumpf.

Artikeldetails

Hersteller Nummer:

PX5C

Marke:

Petromax

Produktgewicht:

0