Favoriten
Versand per Paket
Produkte mit diesem Symbol werden von unseren Partnern versendet!
  • Partner: Zoo Royal
  • Ab 20 € versandkostenfrei
  • Kein Mindestbestellwert
Wein, Spirituosen & Tabak
Wein
Weißwein
Sonstige Deutschland
Weingut Juliusspital MüllerThurgau Weißwein trocken 12% 1,0l
Paketversand

Weingut Juliusspital MüllerThurgau Weißwein trocken 12% 1,0l

Sie erhalten eine 1l Flasche Weingut Juliusspital Müller-Thurgau, einen trockenen Weißwein aus Franken. Dieser herrliche "Weiße" überzeugt besonders durch sein dezentes Spiel von feiner Säure und milder Süße und ist damit gekühlt ein ausgez... Mehr Infos anzeigen.
Achtung!
  • Ab 18! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel. Auszug JuSchG
Art.-Nr. 0WV8OOOP
7,29 €
1 L (1 L = 7,29 €)
Versand per DHLPaket
Lieferzeit 1-3 Werktage
Entdecken Sie alle Produkte von 
Lieferello Logo

Produktbeschreibung

Sie erhalten eine 1l Flasche Weingut Juliusspital Müller-Thurgau, einen trockenen Weißwein aus Franken. Dieser herrliche "Weiße" überzeugt besonders durch sein dezentes Spiel von feiner Säure und milder Süße und ist damit gekühlt ein ausgezeichneter Genuss bei sommerlichen Temperaturen. Der Weingut Juliusspital Müller-Thurgau begleitet durch seine feinen Aromen ideal leichte Gerichte mit Fisch und Geflügel.

Zutaten und Allergene

Allergenhinweise:

Enthält Alkohol. Enthält Sulfite.

Artikeldetails

Marke:

Juliusspital

Nettofüllmenge:

1 l

Ursprungsland:

Deutschland

Alkoholgehalt:

12 % Vol.

Kontakt

Kontaktname:

Julius Spital

Kontaktadresse:

Juliusspital D-97070 Würzburg
Achtung!
  • Ab 18! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel. Auszug JuSchG